Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dieter Dinger


Pro Mitglied, Solingen

Remscheid

von Solingen gesehen.

Kaum wird man in Deutschland eine Stadt über 100.000 Einwohner finden, die so exponiert auf einem Bergrücken liegt, wie Remscheid.

Im Norden durch den Morsbach nach Wuppertal abgegrenzt, im Süden durch den Eschbach nach Wemelskirchen und im Westen durch den Bergischen Fluß, die Wupper von Solingen abgegrenzt, erstreckt sich das Stadtgebiet vom westlichen Zentrum, hier im Bild,
bis nach Remscheid-Lennep im Osten.

Die Höhe der Stadt wird mit 365 Meter angegeben,
allerdings liegt der Ortsteil Hohenhagen zwischen dem Zentrum und Lennep sogar auf 378 Meter Höhe.

So wie vom Zentrum der Blick bei klarem Wetter bis weit in die Eifel reicht, bekommt Remscheid auch besonders viel Niederschläge ab.
Diese Niederschläge wurden schon von Alters her genutzt, um die Schmieden zu betreiben, mit denen in Remscheid Werkzeuge aus Eisen hergestellt wurden und immer noch werden.

Heute bezieht man die Energie allerdings über die unausweichlichen Hochspannungsleitungen von den Kraftwerken der nahen rheinischen Braunkohl-Reviere.

Es empfiehlt sich ein Besuch des "Werkzeug-Museums" in Remscheid-Hasten und des "Röntgen-Museums" in Remscheid Lennep.

http://de.wikipedia.org/wiki/Remscheid

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Bergisches Land
Klicks 1.424
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ50
Objektiv ---
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 18.5 mm
ISO 100