Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kerstin Engraf


Pro Mitglied, Bösel

Rathaus Wittstock/Dosse

Das Rathaus ist Bestandteil des historischen Altstadtkerns von Wittstock/Dosse.

Die erste schriftliche Erwähnung des Rathauses stammt aus dem Jahr 1274. In der wechselvollen Geschichte erlebte das Gebäude zahlreiche Um- und Neubauten.

1905 / 1906 - nach Umbau im neugotischen Stil; Gerichtslaube, Kellergewölbe und Nordgiebel bleiben aus früheren Zeiten erhalten, so daß Spuren bis zum 15. Jh. zurückreichen. Bei rätselhaftem Anschlag (20.03.1954) wurde das Gebäude im Innern zerstört. Nach Restaurierung 1992 - 1997 ist das Rathaus in alter Schönheit entstanden, auch das Gemälde im Plenarsaal wurde rekonstruiert (Marshall, Übergabe der Stadtrechte). Bemerkenswerte äußere Details: Terrakotten in der Gerichtslaube (wohl von 1530) und eine alte Sonnenuhr.

Im Winter 2010/2011 wurde im Arbeitszimmer des Bürgermeister die Deckenmalerei wieder sichtbar gemacht und fachgerecht restauriert.

Quelle: www.wittstock.de

Alte Bischofsburg - Stadtmauer - Wittstock/Dosse
Alte Bischofsburg - Stadtmauer - Wittstock/Dosse
Kerstin Engraf

Blick auf die St.-Marien-Kirche vom Bleichwall in Wittstock/Dosse
Blick auf die St.-Marien-Kirche vom Bleichwall in Wittstock/Dosse
Kerstin Engraf

Wittstock - Bischofsburg
Wittstock - Bischofsburg
Kerstin Engraf

Wittstock - Amtshof
Wittstock - Amtshof
Kerstin Engraf

Kommentare 0