Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Dirk Jesse


Free Mitglied, Dresden

Pergamonaltar

... zu bewundern im Pergamonmuseum in Berlin.

Kommentare 2

  • Dirk Jesse 5. August 2005, 11:58

    Vielleicht sollte ich noch erwähnen dass es sich hier um ein nachträglich zusammengesetztes Panorama aus vier Hochkantaufnahmen handelt.

    @Matthias
    Wir waren an einem sonnigen Tag gegen Mittag im Museum und da ist es im gesamten Museum eigentlich ausreichend hell (großflächige Oberlichter). Ich konnte bei ISO 100 noch mit einer 1/25 sec. fotografieren und das reicht zumindest für verwacklungsfreie Bilder. Das die Leute auch alle einigermaßen scharf sind, liegt auch daran, dass hier alle sehr gemächlich unterwegs sind und niemand rennt.

    @Andreas
    Ja, das sieht schon komisch aus, rührt aber wahrscheinlich maßgeblich aus der Perspektivenkorrektur her.
  • Andreas E. 5. August 2005, 11:15

    Starke Perspektive, keine Frage!
    Oben irritieren die Schatten in den Ecken des hinterliegenden Gebäudes etwas bedingt durch den engen Schnitt.
    Äußerst witzig ist ja die Haltung und Abbildung links der Person in rot/schwarz ... (Weitwinkelaufnahme!?) *ffggg
    Schöne Grüße, Andreas