Wir schenken Dir 12 Monate Premium-Zugang zum halben Preis! Die Aktion ist bis zum 30.09.2016 gültig.
Nur für Free-Mitglieder. Angebot ansehen und 50% Rabatt sichen.

Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Volker a.H.


Pro Mitglied

Ökologische Wärmedämmung

an Balkonen im Rosenpark von Marburg.
~
Efeu wurde zur Arzneipflanze des Jahres 2010 gekürt.
Sämtliche Pflanzenteile des Gemeinen Efeus sind giftig.
In der Volksheilkunde wird ein Efeu-Umschlag bei Nervenschmerzen empfohlen.

Grüne Dächer und Fassaden entlasten langfristig den Geldbeutel durch ihre Eigenschaft der Wärmedämmung und -speicherung.
Von Pflanzen geschützte Hauswände erwärmen sich im Sommer höchstens bis auf 30 Grad Celsius.
Ungeschützte Wände erreichen oft bis zu 60 Grad.
Im Winter können kahle Außenwände bis auf minus 10 Grad abkühlen, laubgeschützte bleiben 5 Grad wärmer.

Efeu ist der einzige einheimische Wurzelkletterer in Mitteleuropa und
kann ein Höchstalter von 450 Jahren erreichen.
Der gemeine Efeu ist eine immergrüne, ausdauernde Pflanze, die durch Haftwurzeln in der Lage ist,
an Bäumen und Mauern emporzuklettern; dabei erklimmt sie Höhen von bis zu 20 Metern.
Aufgrund der späten Blüte ist der Efeu eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen, Wespen und Schwebfliegen.

Putz und Mauerwerk wird von keiner der üblichen Kletterpflanzenarten unserer Breiten geschädigt.
Selbstklimmer wachsen nicht in Mauern ein, sondern halten sich mit Saugnäpfen, Haftscheiben, Klimmhaaren oder Haftwurzeln an der Fassade fest.
Dabei nutzen sie kleinste Unebenheiten.

Kommentare 9

  • Wolfgang Zerbst - Naturfoto 25. Juni 2012, 16:45

    Hallo Volker.
    Im Treppenhaus und doch im Grünen, sehr schön gesehen, und umgesetzt, Gefällt mir das Foto.
    Lg. Wolfgng.
  • Bernhard Buchholz 25. Juni 2012, 11:45

    Ein tolles Foto mit dem schönen grün vom Efeu,aber bei solch einem bewuchs hatt man da nicht recht viel Ungeziefer auf dem Balkon?der Schatten an der Hauswand ist klasse,wie auch deine Bildbeschreibung sehr gut ist und ein gutes wissen vorraussetzt.
    Gruß Bernhard
  • Schwarzerskorpion 17. Juni 2012, 11:26

    Es ist nicht nur eine schöner Anblick den du hier zeigst, deine sehr interessante Info verrät noch mehr und ist wohl doch sehr zweckmässig und spart Geld. Sehr schöne Aufnahme von dir Volker.

    Gruß Skorpi
  • Inge1 17. Juni 2012, 8:37

    Sehr beeindruckend!
    Dankeschön für die interessanten Infos zum Efeu. Ich fotografiere ihn auch sehr gerne, weil er in so vielfältiger Form auftritt.
    TOP!
    LG Inge1
  • Antja 16. Juni 2012, 0:05

    Das sieht wirklich sehr interessant aus! Erstens ein guter Sicht- und Sonnenschutz und man fühlt sich auch auf dem Balkon, als wäre man mitten im Grünen!
    LG Antja
  • Fotomama 15. Juni 2012, 23:52

    Also ich füchte, mit Öko ist schluss, wenn man hinter dem Efeu nichts mehr sieht und das Licht anmacht ;-)
    Aber du hast das schon schön gesehen und schön erwischt... wieder ein schönes Werk der Schmiedekunst, nur diesmal an völlig anderer Stelle.

    Der Schatten der Balkone auf der Wand ist ja irre. Wo kommt man denn vom Haus auf die Balkone? Sind die nicht normaler Weise direkt am Haus dran? Hier scheint mir noch was Platz zu sein...
    Gruß, Fotomama
  • UlrikeausBrempt 15. Juni 2012, 20:44

    Neben Wärmedämmung auch gute Nistgelegenheit, nur irgedwann sitzt man im Urwald :-), oder man schneidet in immer wieder stark zurück.
    LG Ulli
  • Hans-Georg Grüner 15. Juni 2012, 19:41

    wenn ich was zu sagen hätte , müßte jedes Haus zu mindest teilbegrünt werden
    eine Gelungene Aufnahme
    LG H.-Georg
  • mystique2611 15. Juni 2012, 15:26

    diese begrünung sieht so toll aus...!

    ...aber die balkone auch und irgendwann sieht man nichts mehr von den schönen gittern, aber vielleicht wird das efeu auch in form gehalten, damit es nicht rundum zuwuchert?
    das ist so dicht, nicht nur eine wärmedämmung, hier ist es zusätzlich noch ein sichtschutz. wenn ich mir allerdings den untersten balkon ansehe...da ist es so dunkel, das wäre ein no go für mich als sonnenanbeterin :-)
    lg konny

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Marburg
Klicks 255
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 350D DIGITAL
Objektiv Unknown 18-55mm
Blende 11
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 40.0 mm
ISO 400