Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ulrich Hollwitz


Pro Mitglied, Heinsberg

Oberbruch ohne Filter: Am Birnbaum

Dieses Bild ist Bestandteil meiner offenen Fotoserie "Oberbruch ohne Filter", in der ich SW-Bilder meines Wohn- und Heimatortes Oberbruch zeigen möchte. Nein, keine Inszenierungen, Schokoladenseiten, sondern den Ort so, wie er sich täglich zeigt: ungeschminkt, ehrlich, eben ohne Filter. Alle Motive habe ich wie fast alle anderen Oberbrucher schon 1000-mal gesehen. Unbewusst, erst recht nicht mit dem Hintergrund, darin ein Fotomotiv zu sehen.

Im Mittelalter hieß der heutige Ortsteil "Bellenrath". Im 17. Jahrhundert hat ein riesiger und auch sehr alt gewordener Birnbaum zur Umbenennung geführt. Denn Bellenrath war "dort am Birnbaum".

Kommentare 1

  • Joachim Josten 30. Januar 2011, 10:52

    Deine Serie über deinen Heimatort gefällt mir.
    Schön ist auch, dass du konsequent die Bearbeitungsweise beibehälst.
    VG Jo

Informationen

Sektion
Ordner Oberbruch o. Filter
Klicks 642
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D80
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 55.0 mm
ISO 200