Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
564 5

Marcus Künzel


Basic Mitglied, Berlin

Nachtaufnahme

in Berlin.

Kommentare 5

  • Marcus Künzel 21. Juni 2005, 21:12

    @Uwe:
    wie sagte doch ein Philosoph (oder sowas):
    "Es ist schon alles fotografiert worden, aber noch nicht von jedem."
    :-))
  • Uwe Sauerland 21. Juni 2005, 16:15

    Wie ruhig das in s/w wirkt. Die Farbe macht die anderen Varianten irgendwie lebhaft, aber dies hier wirkt trotz des vielen Lichts wirklich wie eine Nachtaufnahme.

    "panta rhei" wusste schon Heraklit. Und so wie man nicht zweimal in denselben Fluss steigen kann, kann man auch nicht zweimal dasselbe Foto machen.

    Mag sein, dass alle Motive in Berlin schon fotografiert wurden, aber ich habe noch nicht alle Motive gesehen… ;)

    Gruß Uwe
  • Johann Meier 20. Juni 2005, 22:55

    Mir gefällt es, ein schönes SW-Foto. Wie kriegst Du alle Leute aus dem Bild raus? Wo ist das?
    Gruss vom Johann
  • Wolfgang Sch. 20. Juni 2005, 20:42

    ..nicht mal die Putzfrau ist mehr zu sehen ...
    ...gefällt mir in s/w auch sehr gut ! (..da kommen bestimmt noch mehr Nachtfotos..oder ? :-))
    Gruß, Wolfgang
  • Michael C. K. 20. Juni 2005, 20:35

    na ja... aber Schwarzweiß ;o)

    Gefällt mir... und irgendwann ist halt jedes Objekt abgelichtet *gg*

    Gruß
    Micha