Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
486 29

PeSe23


Pro Mitglied, Velbert

Mutter und Kind

Tapire sind so genannte lebende Fossilien: Die Vorfahren der Tapire streiften schon vor rund 50 Millionen Jahre durch die Urwälder. Sie sahen nicht viel anders aus als ihre heute lebenden Verwandten.
Typisches Kennzeichen der Tiere sind die zu einem kleinen Rüssel verwachsene Oberlippe und Nase. Mit dem Rüssel können sie erstaunlich gut Blätter und Zweige greifen und abrupfen. Der Rüssel ist außerdem mit feinen Tastborsten besetzt.
Vor vielen Millionen Jahren waren Tapire über ganz Amerika und Eurasien verbreitet. Das beweisen Fossilien, die Forscher gefunden haben. Heute gibt es Tapire nur noch in Mittel- und Südamerika sowie in Südostasien.

Fotografiert im Dortmunder Zoo.

Kommentare 29

Informationen

Sektion
Ordner Tiere
Klicks 486
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera COOLPIX P520
Objektiv ---
Blende 4.1
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 17.8 mm
ISO 180