Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
908 0

Adrian B


Free Mitglied, Basel

Moschee

Eingang einer Moschee in Marrakech.
Ornamente und Kalligraphie werden mit einem Stechbeutel frei aus der frischen Gipswand herausgeschnitzt.
Hier ist der Handwerker noch sichtbar auch Künstler.

(aus Wikipedia): In Moscheen gibt es weder Bilder von Heiligen oder Propheten, noch religiöse Musik. Anstelle der bildlichen Darstellung, die im Christentum religiöse Grundlagen der Bibel und Heiligenerzählungen beschreibt, tritt hier die arabische Kalligraphie und anstelle der christlichen Kirchengesangs der Vortrag des Koran, immer in arabischer Sprache. Während des Fastenmonats Ramadan wird der Koran komplett rezitiert.

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Marrakech
Klicks 908
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz