Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Josef Weiss


Basic Mitglied, Schwertberg

Mono Lake 1

Seit fast 1 Mio.Jahren lagern die Flüsse dort ihre mineralische Fracht ab.Ein seltsames Zusammentreffen von Süßwasserquellen und sodahaltigem Wasser hat bizarre Tuffsteinsäulen wachsen lassen.

Kommentare 5

  • Jürgen Grösel 31. Oktober 2017, 10:52

    Klasse. LG Jürgen
  • Andreas Hurni 11. Januar 2002, 16:21

    ehhh... das bild hat ein hohes potential, leider wird ihm die ausführung nicht gerecht. die farben wären toll.
    evtl. hätte ein verlauffilter (ich weiss, hat man normalerweise nicht dabei...) den himmel gegenüber dem vordergrund etwas ausgleichen können, er könnte dann dunkel sein ohne das der vordergrund absäuft.
    ist der horizont in der mitte richtig? weiss es selbst nicht so genau... scheint mir hier nicht falsch zu sein.

    gruss andreas
  • Josef Weiss 10. Januar 2002, 23:33

    @Hallo Zui,
    diese Dias habe ich am 17.06.2001 von 20 uhr bis 20/30 mit einer Minolta 800SI ,Film Sensia 2,Objektiv 75/300 Blende 8 und 11 Verschlußzeit 60 sek mit -0,5 Korrektur ohne Poolfilter aufgenommen und mit einem Nikon-Scan zum versenden übernommen.Wenn es zu dunkel erscheint muß ich es nachbearbeiten.Die Aufnahme enstand kurz vor der blauen Stunde.
    Gruß Josef
  • Torsten Linde 10. Januar 2002, 19:50

    hatte leider immer diesiges wetter bei meinen besuchen und bin deshalb etwas neidisch auf den augenblick den du hattest. der vordergrund ist vielleicht wirklich etwas zu dunkel mit weniger kontrast ist der himmel bestimmt immer noch blau genug! gruß torsten
  • Franz H.Kruspel 10. Januar 2002, 11:56

    Also mir gefällt diese Stimmung.
    Sieht sehr dramatisch aus.
    Gruß Franz

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 266
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von