Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bernhard Westhoff


Basic Mitglied, Erlenbach

Missbraucht

Dieser Missbauch meines Sportgerätes, musste festgehalten werden.
Könnt ja mal raten für welchen Zweck.

Kommentare 40

  • Martina Daedelow 2. März 2008, 16:24

    mir fällt nix mehr ein :-)
    der Schlauch vom Abflussrohr bis zur Maschine ...vielleicht auch so ne Art Verlängerungskabel ?Oder ne Halterung, wo man den Schlauch drüber legt, damit er nicht im Wasser rumhängt?
  • Bernhard Westhoff 2. März 2008, 15:36

    Das Abflussrohr liegt höher als die Dusche, dann braucht man das komplettgerät, der Ball ist Teil dieses Gerätes.
  • Martina Daedelow 1. März 2008, 18:43

    also hast du mit dem Deckel was verschlossen
    das diente kurzzeitig als Verschlussklappe in einem loch in der Decke, da dort die Wasserleitung lang läuft. Was besseres fällt mir jetzt nit mehr ein:-)
  • Bernhard Westhoff 1. März 2008, 17:08

    hab ich schon mal gesagt das Foto zeigt auch einen Deckel?
  • Martina Daedelow 1. März 2008, 13:44

    ich überlege:-)
  • Bernhard Westhoff 1. März 2008, 13:42

    letzter Tip für heute, bin dann weg.
    Der Abfluss liegt höher als Dusche und usw.
  • Martina Daedelow 1. März 2008, 13:39

    na wasser sucht sich ja bekanntlich seinen weg :-)
    meine steht in der Küche, wenn da was passiert ohoh
  • Bernhard Westhoff 1. März 2008, 13:36

    wenns aber nicht nach unten kann/darf?
    Wo steht Deine Waschmaschine und wo ist der Kanal?
  • Martina Daedelow 1. März 2008, 13:25

    dann kann man es wohl nicht aufhalten :-)
    mir fällt nix mehr ein puhhhhhhh
  • Bernhard Westhoff 1. März 2008, 13:23

    was schreib ich denn jetzt???
    Wasser fließt freiwillig nach unten und wenn??
  • Martina Daedelow 1. März 2008, 13:13

    okay jetzt sind wir ja schon ma nen stück weiter
    eigentlich von der Waschmaschine zur wand , aber ich nehme mal an , das der Schlauch sich selbstständig gemacht hat und ihr eine Überschwemmung hattet ?
  • Bernhard Westhoff 1. März 2008, 12:50

    da hast Du schon mal recht der Ball wird quasi als Dichtung missbraucht!!!! Aber das ist noch nicht die Lösung:-(((
    Wo geht der Schlauch der Waschmaschine hin und wie gehts dann weiter?
  • Martina Daedelow 1. März 2008, 12:44

    na ja bei n er Waschmachine durch einen Schlauch
    mußtest du das ganze vielleicht als Dichtung missbrauchen, da was undicht war?
  • Bernhard Westhoff 1. März 2008, 12:39

    wohin fliesst Wasser freiwillig, wenn es aus .... abläuft?
  • Martina Daedelow 1. März 2008, 12:35

    hat die Waschmaschine angefangen zu tanzen?