Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Britta Bartelt


Free Mitglied, Ulm

Mir ist kalt!

sagte sich wohl dieses aufgeplusterte Rotkehlchen. Zwar scheint die Sonne, aber es scheint noch arg verfroren. Canon EOS D60, 70-300 mm Tele, Ausschnitt.

Kommentare 6

  • Wolfgang Schubert 18. März 2003, 18:30

    Ich schließe mich Rudolf voll inhaltlich an.

    LG Wolfgang
  • Rudolf Dick 17. März 2003, 7:53

    Das sitzt das süße Rotkehlchen frierend in der (Winter-)Sonne. Die aufgeplusterten Federn sind dafür das äußere Zeichen. Der rechte Zweig vom Juniperus ist zwar im Absterben begriffen, aber seine Farbe harmoniert bestens mit dem Federkleid des kleinen Rotkehlchens. So wirkt alles 100-prozentig realistisch. Ein wunderschönes Bild kann ich nur sagen.
    Es grüßt
    Rudolf
  • Hermann B. 17. März 2003, 7:11

    es wird wärmer, irgendwann sicher !
    Gruß
    Hermann
  • Sabine Steinwender 16. März 2003, 18:29

    Da geht es dem Vogel genauso wie mir, bloß ich kann mir eine Jacke überziehen.
    Den hast Du gut erwischt.
    lG
    Sabine
  • White Lady 16. März 2003, 17:10

    einfach putzig der Kleine
  • Rüdiger A. Schwartz 16. März 2003, 17:06

    Goldiges Motiv.