Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Metamorphose - UNGELÖST !!!

Metamorphose - UNGELÖST !!!

1.070 28

jOBBI


Free Mitglied, Hamburger Umland

Metamorphose - UNGELÖST !!!

Kein Urlaubsbild, sondern von heute.
Meine Frage an Euch:

WAS IST DAS ??

Kommentare 28

  • patrick hyrailles 29. März 2015, 5:16

    belle image bravo
    amitié patrick
  • ole wilke 26. September 2014, 16:56

    kamera runtergefallen ???
  • Uwe Rosenau 17. Januar 2009, 21:53

    Hallo Jobbi,

    vielen Dank für Deine Auflösung.
    Unglaublich interessant und ein witzig Idee uns so "anzufüttern".
    Gruß
    Uwe
  • jOBBI 15. Januar 2009, 0:06

    @ Laurence T.
    Vielleicht habe ich die Lösung ja zu kompliziert erklärt und die Kurzlösung lautet dann:

    "Ich habe durch ein Dachfenster schmelzende Schneeflocken gegen einen blauen Himmel im Makromodus fotografiert und das gezeigte Bild entspricht einer realen Größe von 17x10 Millimeter (oder 1,7 x 1 Zentimeter)."

    Ist es jetzt verständlicher? Ja, manchmal bin ich ein "Umstandsbüdel"
    LG jOBBI
  • Laurence T 14. Januar 2009, 20:48

    Hi Jobbi,
    jetzt musst du für uns das Fenster von ein bisschen weiter fotografieren, damit wir das wirklich verstehen!
    Gruß
    Laurence
  • jOBBI 13. Januar 2009, 20:42

    So und nun schön eins nach dem Anderen.

    1) Es ist ein Makro - Originalgröße ~ 17 x 10 mm
    2) Es waren Schneeflocken, die angeschmolzen sind
    3) Sie lagen auf einem Dachfenster (Veluxfenster)
    4) Die Sonne schien, der Himmel war stahlend BLAU
    5) Ich habe von innen nach aussen fotografiert,
    nicht von oben nach unten

    Ungeklärt bleibt, warum oder wodurch der Eindruck entsteht, dass das BLAU die Reste der Schneekristalle teilweise überdeckt und dadurch der Eindruck einer Folie entsteht.

    Metamorphose habe ich das Bild genannt, weil sich die Schneeflocken auf dem Zwischenstadium zum Wasser befanden.

    Ich habe mich über die Beteiligung sehr gefreut und hoffe, dass Niemand enttäuscht ist über des Rätsels Lösung. Ach, und an dem Bild ist NICHTS manipuliert !!

    Tschüss und Danke euer jOBBI
  • Sakube 13. Januar 2009, 17:30

    Na dann mal raus mit der Lösung!
  • jOBBI 13. Januar 2009, 17:04

    @Sakube
    Zu 1) Es ist eine absolut ebene Fläche

    Zu 2) Für das BLAU gibt es eine eindeutige Erklärung; nur für das Phänomen, dass es wie eine Folie aussieht, habe ICH keine Erklärung.

    Bevor du vor lauter Verzweiflung nicht mehr schlafen kannst, frag lieber nach der Lösung - ich bin bereit, mich zu offenbaren.
    LG jOBBI
  • Sakube 13. Januar 2009, 16:46

    ok - um nochmal auf dein Bild zurückzukommen (Astrid hat Recht - es verfolgt einen :)) 1. Ist es eine waagerechte Fläche? 2. Wenn du für BLAU keine Erklärung hast, ist's wohl gar nicht blau, sondern evtl. nur eine blaue Reflexion, wie z.B. Himmel auf Glasfläche?
    Gruß
    Berith
  • Astrid Nelz 11. Januar 2009, 6:45

    Klarsichtfolie???
    Hat zumindest einen blauen "Touch".
    Oder was anderes durchscheinendes aus Kunststoff?
    D.G. Astrid
  • jOBBI 10. Januar 2009, 21:04

    @ Sakube und alle, die noch interessiert sind:

    JAAAA - es sind schmelzende Schneeflocken !!!

    ABER - wo befinden sich die Schneeflocken ???
    UND - was ist das BLAU ???

    Ich gebe zu, dass es für mich auch rätsehaft wäre, wenn ich die Lösung nicht wüsste. Und wenn ich euch die Lösung sage, werden immer noch viele von euch fragen, "wie kann das sein?" oder "das glaube ich nicht!", weil ich für das Phänomen (das hinter dem BLAU steckt) auch keine Erklärung habe.

    Ich freue mich, wenn ihr weiter macht.
    V V jOBBI
  • Sakube 10. Januar 2009, 20:15

    nächster Versuch: schmelzene Schneeflocken? Und das Blau ... Auto?
    Berith
  • Astrid Nelz 10. Januar 2009, 18:55

    Bevor dieses Foto meine Träume beherrscht,
    will ich noch sagen:
    Was auch immer es ist, es ist genial von Dir
    abgelichtet.
    Aber neugierig bin ich trotzdem!!!
    D.G. Astrid
  • Sakube 8. Januar 2009, 13:51

    Ist das Blaue evtl. eine Art Folie? An manchen Stellen sieht es nicht wirklich flüssig oder gefroren aus, sondern eher wie eine elastische "Schutzfolie" wo langsam die Farbe abgeht... und dann wieder doch nicht... also ehrlich - ich bin noch immer ziehmlich ratlos.
    Mit grübelndem Gruß
    Berith
  • jOBBI 7. Januar 2009, 10:47

    @ Laurence T.
    Es ist richtig, dass es mit Korrosion nichts zutun hat und am 5.Jan.2009 war es hier auch schon richtig winterlich.
    VV wünscht weiterhin jOBBI