Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rolf Baumli


Free Mitglied

Manchmal ist freistellen ein Ding der Unmöglichkeit

Dem Schwalbenschwanz hat sein Platz gefallen, mir nicht. Die Natur ist jedoch so wie sie ist und so soll sie der Fotograf auch behandeln..

Kommentare 3

  • Berti71 8. August 2014, 22:21

    Warum wollen so viele freistellen. Was sollen die Schmetterlingen in einer un"persönlichen" grünen Suppe.
    ich für meinen Teil finde es so prima.
    GL Berti71
  • Uli Wilhelm 29. April 2014, 21:42

    Na, da hast Du ihn doch in ausgewachsener Form, den Du als Raupe vergeblich gesucht hast. Doch nicht ausgestorben :-)
    LG, Uli
  • Uwe Gibkes 21. April 2014, 1:18

    selbst auf diesem Bild kann man die Schönheit des Falters erahnen.
    VG

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Natur-Makros
Klicks 174
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D800
Objektiv AF-S VR Zoom-Nikkor 70-200mm f/2.8G IF-ED
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 200.0 mm
ISO 100