Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

uppereastside


Free Mitglied, München

Lupus

..gefunden in Passau.

ich habe mich gefragt, was denn hier gemeint ist, deshalb habe ich mich mal auf die suche gemacht. hier die auflösung:


Lupus erythematodes

Der Lupus erythematodes (lat. ,,lupus": ,,Wolf", griech.: ,,Röte") ist eine systemische Autoimmunerkrankung aus der Gruppe der Kollagenosen. Der Name Lupus "wolf" leitet sich von der Möglichkeit von Verstümmelungen im Gesichtsbereich durch CDLE-Läsionen her [1], Ärzte früherer Generationen verglichen diese Läsionen mit Wolfsbissen. Heutzutage kommt es dazu dank moderner Behandlungsmöglichkeiten nur noch selten. ";Erythematodes" (engl. erythematosus) "errötend" leitet sich von den bei dieser Krankheit häufig (bei 71 % der Patienten) vorkommenden Rötungen her. Besonders charakteristisch für SLE (systemischer Lupus erythematodes) ist das so genannte Schmetterlingserythem.

Neun von zehn Betroffenen sind weiblich (geschlechtsspezifischer Signalweg der Interferon-alpha-Induktion). Schätzungen zufolge leiden in Deutschland etwa 40.000 Menschen, vor allem junge Frauen im gebärfähigen Alter, an Lupus erythematodes, während die Krankheit in den USA häufiger ist.

Kommentare 3