Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

LS (Das Blut floss in Strömen)

Der liebe Stephen ist in den letzten Jahren ja immer komplexer und verschachtelter geworden mit seinen Geschichten und Charakteren. Ein einfacher Geist wie ich mag ihn natürlich immer noch, ist aber mehr ein Fan von "Todesmarsch" als von der dunklen Turm Saga. Sicher bin ich mir zwar nicht. Das neueste aber...

Was mir aber viel mehr Gedanken macht sind zwei Dinge:

1. deutsche Titel. Wer denkt sich für Deutschland "Love" aus wenn das Buch doch "Lisey's Story" heisst? Und - weiss der Autor das? Ich würde, wäre ich ein Autor, von einer Magenverstimmung in die nächste verfallen. Ach was, ich würde kotzen.

2. Nachdruck oder Veröffentlichung, auch in Teilen, nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Bin ich jetzt dran ist die zweite Frage.

Kommentare 6

  • Satyr 20. Juli 2007, 0:34

    Wie langweilig ist das denn, ein Messer und ein Buch, wow, grossartig. ^^
  • Ute Allendoerfer 23. Dezember 2006, 20:59

    schöne Weihnachten Michel :) Lieben Gruss Ute
  • JK. 23. Dezember 2006, 19:21

    Finde die Buildidee ssehr gut, auch mit ner Macke im Messer;-)) Und ich mag Richard Bachmann.

    LG Jasmin

  • Michael Heinbockel 19. Dezember 2006, 11:44

    @Alex: Gar nicht. Ich steh nicht auf sowas. Ein Messer ist ein Messer wie es grad ist. Und es ist auch kein Fussel sondern ein Fehler im Stahl. Dankeschön Ihr zwei.
  • Alexander Max Maier 19. Dezember 2006, 10:29

    grundsätzliche gute idee und gut gemacht. wie lange hast du das messer poliert?
  • Stephane Schmuck 19. Dezember 2006, 9:01

    Klasse Bild,
    aber,
    - Fussel auf dem Messer !
    - Der unscharfe Text vorne sieht verwakelt aus.

    Ja du darfst den Text benutzen, es ist kein Nachdruck sodern nur eine Künstleriche Beilage, und es ist auch nicht ersichtlich woher der Text stammt.

    LG.

    STéphane

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 753
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz