Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Kleemann


Complete Mitglied, Bremen

Listspinne

Die tagaktive Listspinne jagt vor allem Fliegen und ähnliche Kleininsekten. Dabei bedient sie sich nicht eines Netzes, sondern jagt die Insekten durch blitzschnelles zugreifen.
Zwischen Mai und Juli kann man reife Exemplare der Listspinne beobachten. Zum Ende des Frühjahrs beginnt die Paarungszeit der Listspinnen. Das Männchen fängt sich hierzu ein kleines Insekt und umspinnt es zu einem kleinen Paket. Mit diesem Paket nährt es sich vorsichtig dem Weibchen. Beisst das Weibchen an (im wahrsten Sinne des Wortes), ist die Chance des Männchens gekommen und es vollzieht die Paarung, während das Weibchen sein Geschenk verspeisst. Dieser „List“ verdankt die Art ihren Namen, insbesondere auch deshalb weil das Männchen versucht nach der Paarung, die Reste des Geschenkes wieder mitzunehmen.
(Auszug aus: http://www.natur-lexikon.com/Texte/MZ/001/00028/MZ00028.html)

Kommentare 10

  • Angelica Hofmann 20. Juli 2005, 18:20

    ich find es gut seh die spine auch zum ersten mal kenne die auch nicht leider,
    lg angelika
  • Thomas Kleemann 27. Mai 2005, 11:22

    @Gerhard: Danke für die aufmunternden Worte.
  • Gerhard Busch 26. Mai 2005, 19:27

    Verstehe nicht, warum Leute sich mit so Kleinigkeiten, wie Bilderrauschen aufhalten, anstatt sich über Bildgestaltung, Idee und Aussage äußern?
    Als Dokumentation aus der Natur, für die Zielgruppe jener, die solche Motive lieben, eine akzeptable Arbeit.
    Gruß Gerhard
  • Arno Königs - Fotografie-Fotodesign 25. Mai 2005, 14:34

    klasse aufnahme

  • Thomas Kleemann 25. Mai 2005, 10:26

    * Ich hatte eine Automatik das Bild bearbeiten lassen und gelobe nun Besserung. Ich werde versuchen nicht mehr so zu schärfen. Daher auch das Rauschen. Ich nicht so im Orginal. Asche über mein Haupt. *
  • wollumbin 25. Mai 2005, 9:57

    Das ist eine Listspinne (Pisaura mirabilis).
    Finde es auch etwas zu stark nachgeschärft. Irgendwie scheint das Llicht auch ein bisschen zu hart. Auch ist es etwas zu stark verrauscht.
    Gruß, Nicolaj
  • Hannelore Ehrich 25. Mai 2005, 0:53

    Ja, jetzt kriegt man sie wieder ins Bild. Schöne natürliche Farben. Hannelore
  • Susann K. 24. Mai 2005, 23:17

    Eine Nesselspinne...........ne keine Ahnung........noch nie gesehen..........ist ja klasse
    Lieben Gruß
    Susann
  • R i X o R 24. Mai 2005, 21:19

    Sehr schön getroffen ... nur für meinen Geschmack etwas zu stark nachgeschärft.
    LG
  • Joachim Büchler 24. Mai 2005, 19:54

    Eine Schöne
    aber wie sie heißt weiß ich auch nicht
    aber gut getroffen
    Gruß J.v.B.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 471
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz