Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Levadawanderung...

Levadawanderung...

1.896 11

Helmut Burkard


Pro Mitglied, Graz

Levadawanderung...

...war eines der Reizworte bei meinem Madeiraaufenthalt. Bin ich wohl genug schwindelfrei? Der "Steg" längs des Wasserlaufes (Levada) ist ca. 40 cm breit. Teilweise war zum Glück der Steg auch gesichert, aber eben: nur teilweise.
Dafür erschließt sich ein herrlicher Blick - und hat man die Levada erst einmal erreicht, dann geht es schön gemächlich bergab oder bergauf.
Levada das Rabacas
03.11.2007
Olympus E 510
1/100 Sek.
f/10.0
ISO 200
Leica D VArio-Elmarit 2.8-3.5/14-50@14mm

Ein großes DANKE an Karin Gregan , die mich aufmerksam gemacht hat, mich doch vor der Reise hier in der FC bei den Madeira Bildern umzusehen! Der Tipp war sehr wertvoll!

Kommentare 11

  • Marco der Günni 20. November 2007, 15:02

    Da werden alle Madeiraerinnerungen wieder wach , wunderschönes Inselbild mit der typischen Levada .
  • Pascal A. 14. November 2007, 20:01

    Schönes Bild: die meisten meiner Levada-Wanderungen führten durch mehr oder weniger dichten Wald, weshalb die Schwindelfreiheit - ausser beim Caldeirao Verde - nie zum Thema wurde.
    LG
  • Karin Gregan 13. November 2007, 22:41

    Hallo Helmut, diese Aufnahme ist besonders schön! Der Ausblick in die Tiefe, der auch noch durch diesen Wasserlauf verstärkt wird ist einfach toll! Und für Wanderer ist dieses Foto ein besonders interessanter Hinweis! Mir jedenfalls jucken die Füsse... LG Karin
  • Franz Burghart 12. November 2007, 19:52

    Was für eine tolle Aussicht, das sieht ja wunderschön aus
    LG Franz
  • Erika Basel 12. November 2007, 19:19

    diese levada kenn ich auch noch nicht. kommt gleich auf den merkzettel fürs nächste mal. man hat hier einen sehr schönen blick ins tal von serra de aqua und den gegenüber liegenden bergen, auf deinem bild etwas in den wolken. trotzdem eine klasse aufnahme. lg erika
  • Velten Feurich 12. November 2007, 6:17

    Bei diesem Weg hätte ich auch überlegt. Unser Prinzip ist es seit Jahren nur dort zu gehen, wo noch ein Tritt nach jeder Seite möglich ist, für den Fall des stolperns .
    Ein Prinzip mit dem wir schon zwei Drittel eines Wanderlebens gut gefahren sind, wenn man das überhaupt so quantifizieren kann. Sehr schön der von Dir gezeigte Blick ins Tal und die weitere Landschaft. LG Velten
  • Wolfgang Weninger 11. November 2007, 21:54

    unvorstellbar, wo du hier gewandert bist. Ich hätte mich da nicht langgehen getraut. Der Blick ins Tal ist gigantisch, sieht schroff und unwirtlich aus, aber total naturverbunden
    Servus, Wolfgang
  • Michael Fröhlich 11. November 2007, 20:59

    Das sieht verlockend aus, abenteuerlich. Und eine wunderbare Aussicht, für die sich die Strapazen lohnen.
    Das mit der Höhenangst dürfte doch aber für dich kein Problem sein, ich erinnere mich an ein Bild, wo du im Kran einen Kirchturm (?) einweihst.
    Gruß Micha
  • Gerlinde Weninger 11. November 2007, 20:53

    Ein fantastisches Stück Land und herrlich von dir präsentiert!
    liegrü gerlinde
  • Charly 11. November 2007, 18:03

    Was für ein Ausblick! Grandios. Prima die Gestaltung.
    Ich wäre da gerne mitgekommen *g*
    LG charly
  • elena codina 11. November 2007, 17:34

    Bonito paisaje.Saludos

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.896
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz