Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Foto-Gräfin-Siegel


World Mitglied, Dresden

Leoparden (3)

Der Herr Leopard beim Mittagsschlaf ...

Alle Fotos wurden im August 2013 im Tierpark Berlin im Alfred-Brehm-Haus aufgenommen.
Ich weiß Tiere hinter Gittern - die Fotosituation dort im Haus war nicht gerade gut,
aber ich habe versucht, das Beste rauszuholen ...


Kommentare 12

  • boerre27 21. Oktober 2013, 19:43

    Aha, das ist also Pünktchen´s Papa - Du hast ihn herrlich im Schlaf fotografiert.

    Ich finde das Gedicht von Rilke auch so traurig, denn es trifft den Kern und mitten ins Herz.

    Einen guten Wochenstart - boerre27
  • Markus 4 23. September 2013, 17:32

    in der Ruhe liegt die Kraft

    Habedieehre
    Markus
  • Anier S. 23. September 2013, 13:09

    Ein sehr schönes Tierfoto.
    LG Reina
  • Sergej WEBER 22. September 2013, 20:33

    Gut ZOO Blick
    perfekt Aufnahme
    LG sergej
  • BLACKCOON 22. September 2013, 20:22

    Sehr entspannt liegt er da.Ein Hübscher.
    LG bc
  • Mary.D. 22. September 2013, 19:59

    Ich finde das Gedicht,was Jessi zu dem Foto geschrieben hat,sehr passend.Ein wunderschönes Tier....
    LG Mary
  • Margrit Kehl 22. September 2013, 19:30

    Ein schönes Foto...aber schöner wäre, er dürfte in Freiheit sein .......
    Ich gehe schon gar nicht mehr in den Zoo....es beelendet mich ,aber es ist ja so,dass wir Tiere schützen müssen vor Menschenhand, da sie sonst ausgerottet werden und das nur ,wegen der Habgier nach Geld ,traurig aber wahr !
    LG Margrit
  • Jette H. 22. September 2013, 19:08

    Jessi und Rilke sprechen mir aus der Seele.
    Man kommt nicht umhin, trotz aller Schönheit dieser Katze traurige Gedanken zu hegen.

    Und wer sich jetzt auf Artenschutz beruft, den möchte ich fragen - zu welchem Preis für den Herrn Leoparden ?


    LG
    Jette
  • Foto-Gräfin-Siegel 22. September 2013, 18:29

    @ Katzenstube:
    Ja, es ist so wahr ...
    Er hat es genau getroffen, der Rilke ...

    LG Kerstin
  • katzenstube 22. September 2013, 18:24

    Das erinnert mich immer wieder an Rilke:

    °Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
    so müd geworden, daß er nichts mehr hält.
    Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
    und hinter tausend Stäben keine Welt.

    Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
    der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
    ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
    in der betäubt ein großer Wille steht.

    Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
    sich lautlos auf –. Dann geht ein Bild hinein,
    geht durch der Glieder angespannte Stille –
    und hört im Herzen auf zu sein.°

    Jessi aus der katzenstube
  • Astrid Wiezorek 22. September 2013, 18:19

    Wie friedlich er schläft.
    LG Astrid
  • ReinholdU 22. September 2013, 18:09

    Das ist ein feines Foto von dem hübschen Kerl. Er sieht so friedlich aus.
    VG Uli

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Tiere
Klicks 295
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF 100-400mm f/4.5-5.6L IS
Blende 5
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 210.0 mm
ISO 3200