Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank Unger


Pro Mitglied, aus DD und LE

Leipziger Bilder N° 41

Das Krochhaus wurde am 1. August 1928 eröffnete. Es wurde an der Westseite des Augustusplatzes, in der Goethestraße 2, vom Architekten German Bestelmeyer als Hochhaus in Stahlbetonbauweise errichtet.

Die Höhe des neuen „Turmhauses“, dessen Firsthöhe sich am Giebel der Paulinerkirche orientierte, war damals sehr umstritten. Deshalb wurde nur eine vorläufige Baugenehmigung für 10 Etagen bis 35,50 m erteilt. Da aber eine Höhe von 43 m vorgesehen war, die Bestelmeyer als Kompromiss auf 39,50 m reduziert hatte, durften die oberen vier Geschosse zunächst nur als Attrappen aufgesetzt werden, um vor der endgültigen Fertigstellung des Krochhochhauses seine städtebauliche Wirkung prüfen zu können.

Vorbild des Krochhochhauses ist der 1496–1499 erbaute Uhrturm "Torre dell'Orologio" in Venedig

Weiteres siehe Wikipedia.

Kommentare 2

  • westfalia 17. März 2013, 20:13

    Sehr gelungene S/W bea. Schönes Motiv und klasse Bildaufbau. Finde sehr schön, dass es ein paar erklärende Worte zu dem Bauwerk gibt.
  • michael-flick-photography.com 17. März 2013, 19:54

    Sehr schön. Prima Perspektive und die Tonung passt wunderbar. LG Mike

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Leipzig
Klicks 443
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Tamron AF 18-270mm f/3.5-6.3 Di II VC LD Aspherical [IF] Macro
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/1250
Brennweite 30.0 mm
ISO 125