Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
594 18

Herbert Rulf


Basic Mitglied, Nordrhein-Westfalen

Legoland

Kinder brauchen so wenig um glücklich zu sein.
Kunming, April 2005, Canon EOS 1N, Fujichrome 100.

Kommentare 18

  • Günther Ciupka 21. August 2005, 14:31

    stimmt, der spieldrang der kinder läßt aus dem kleinsten stein eine geschichte werden. schöne aufnahme.
    hgg
  • Herbert Rulf 10. August 2005, 15:51

    Danke an alle, die sich "Legoland" angesehen haben und es genau so mögen wie ich.
    Gruss, Herbert
  • Christian Fürst 26. Juli 2005, 21:14

    sicher die chinesische Variante von Lego für die Kleinen. natürlich ohne Lizenzgebühr....

  • Erwin F. 25. Juli 2005, 15:43

    ..gerade wegen der ansicht von oben finde ich das foto besonders gelungen !
    lg, erwin
  • Wilfried Eichmeyer 25. Juli 2005, 11:32

    Ich liebe solche Kinderporträts. Sie sind einfach ehrlich und lieb ... , die Kinder.
    Tolles Bild.
    Viele Grüße
    Wilfried
  • Nicole Zuber 25. Juli 2005, 9:48

    So toll wie der Kleine auf Dich zuschaut! Ein entzückendes Kind, bestens porträtiert. Die Perspektive, finde ich auch sehr gelungen. Sie unterzeichnet die Spontaneität des Lächelns.

    GLG - Nicole
  • Rudolf Kasper 25. Juli 2005, 6:04

    Da hoert man immer, dass man Kinder auf Augenhoehe fotografieren soll. Du strafst diese Aussage Luegen, diese Perspektive ist toll.

    @Sebastian, Duplo ist Lego.

    lg rudi
  • Herbert Rulf 24. Juli 2005, 17:36

    @Helle: Mir geht auch Bildaussage vor Technik.
    LG, Herbert
  • Helle MH 24. Juli 2005, 16:47

    Also ich sehe ehrlich kein rauschen - finde ich auch absolut egal bei einem bild das von den emotionen lebt.

    grüsse Helle
  • Herbert Rulf 24. Juli 2005, 16:34

    @Markus: Natürlich rauscht nicht der Film, sondern der Scan. Aber Ursache muss schon der Film sein, alle anderen Parameter sind unverändert.Während ich bei Kodaks mühelos ein sattes Schwarz bekomme, geht das bei Fujis und noch mehr bei Agfas ins "grisselige" Anthrazit und muss dann in der Bildbearbeitung partiell "nachgeschwärzt" werden.
    LG, Herbert
  • Wolf Michalke 24. Juli 2005, 16:19

    Hallo Herbert, Du hast das Glück des Kindes sehr gut eingefangen! Umgebung ist unwichtig, das Spielzeug ist da!
    LG Wolf
  • Herbert Rulf 24. Juli 2005, 16:16

    @Heribert: In den Schwärzen. Da hat der Kodak einfach ein satteres Schwarz. Vermutlich ist er steiler in der Gradation.
    LG, Herbert
  • Heribert Stahl 24. Juli 2005, 15:57

    starke Milieustudie,
    die weisse Flaeche ist etwas dominant, die ungewoehnliche Kinderperspektive passt hier.
    Aber wo ist das Rauschen???
    ;-)
    Gruesse
    Heribert
  • Markus A. Bissig 24. Juli 2005, 15:41

    So so, der rauschende Fujifilm……
  • Herbert Rulf 24. Juli 2005, 15:07

    @Sebastian: Ja, ein wenig rauscht es. Kommt davon, wenn man zuwenig Kodak mit hat und muss auf Fuji ausweichen.
    Gruss, Herbert

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 594
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz