Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Sebastian Niehoff


Free Mitglied, Wanne-Eickel

Le Gourmet

Das ist Pavel Pisslewski, der dreifache Ukrainische Surfweltmeister,
der sich hier nach alter Nord-Ukrainischer Tradition auf die Surf WM vorbereitet.

Die spirituelle Bedeutung des sog. "chevzawkch" (zu deutsch: Die Schneckenbesamung") geht bis weit ins. 15 Jahrhundert zurück, als die Ureinwohner der Ukraine auf bis zu 3 meter langen Baumstämmen auf den Brandungswellen des Ozeans ritten um dabei zu fischen.
Nach einem erfolgreichen Tag bekamen die tollkünen Männer eine Hand voll Weinbergschnecken von ihren Frauen überbracht, die sie dann vor dem späterem Liebesspiel samt Schneckenhaus
vertilgen mussten.
Nach diesem Ritual galt der Mann als sehr fruchtbar, aber auch "tüchtig",
und es sollte ihm helfen auch den nächsten Tag viele Fische mit
nach Hause zu bringen.

Kommentare 244

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 111.776
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 7. Juli 2006
364 Pro / 245 Contra

Gelobt von