Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andrea 0085


Basic Mitglied

Larve?

Dieses weißbedeckte stachelige "Etwas "kann fliegen und hat sogar ein winziges Insekt vernascht. Vielleicht kann mir bei der Bestimmung jemand helfen.
Ich möchte mich bei allen herzlich bedanken die sich die Mühe gemacht haben bei der Bestimmung zu helfen!!

Kommentare 17

  • mario valentini 11. September 2013, 12:58

    Beautiful macro,good particular.
  • © gafel 10. September 2013, 15:19

    Eine äußerst interessante Aufnahme. Sieht echt krass aus. Perfekt abgelichtet. Tolle BQ.

    LG Gafel
  • Siegi Auer 10. September 2013, 13:49

    klasse im licht und sehr natürlich in den Farben, so mag ich diese Bilder und Deine ganz besonders ;-)

    BG, Siegi
  • Waldrabe 10. September 2013, 10:36

    Für mich sieht es wie ein abgerissenes Ilex-Blatt mit einem Kokon aus, welches sich an einem Spinnfaden verhakt hat. Das "gefressene Insekt" im Innern könnte die Raupe sein, die sich hier allmählich verpuppt.
    Auf alle Fälle ein interessantes Bild.
    LG
    Rudolf
  • Günther Metzinger 10. September 2013, 10:18

    Ein sehr feines, scharfes Makro. Hätte, wenn es die Augenzeugen nicht geben würde, auch auf eingesponnene Eier eines Insekts getippt.
    VG Günther M
  • Günther Breidert 10. September 2013, 7:23

    Ich melde mich nochmals, weil ich vermutlich falsch verstanden wurde.

    Ich weiß nicht, was es wird.
    Mein Bild hat nur etwas Ähnlichkeit und wird vermutlich ein Schmetterling.

    Beim Titelbild heißt es beobachten und abwarten
    Gruß Günther
  • Susann K. 9. September 2013, 22:51

    sieht mir eher wie ein Spinnennest aus
    lg
    susann
  • Ebert Harald 9. September 2013, 22:07

    ein geniales Makro, VLG Harald
  • jrmi62 9. September 2013, 21:49

    Ich hätte jetzt auch auf eine Pflanzenblatt getippt.
    Vielleicht hat es der Wind in Bewegung gebracht??
    Da bin ich mal auf mehr Fachwissen gespannt.
    LG jrmi
  • Norbert Kappenstein 9. September 2013, 20:31

    Für mich ist das ein Rätsel, ich bin mal gespannt ob es jemand endgültig bestimmen kann. Vielleicht hast Du ja auch eine neue Spezies entdeckt und es wird nach Deinem Namen benannt :-)
    LG Norbert
  • Andrea 0085 9. September 2013, 20:03

    Hallo Gerhard! Eine Bekannte von mir hat es zuerst gesehen, ich habe auch geglaubt sie träumt. Ich sah es drei mal wegfliegen aber nicht weit. Ähnlich sieht die Larve vom Schildkäfer aus, vielleicht ist sie es auch. Lg.Andrea
  • Gerhard Haaken 9. September 2013, 19:55

    Bist du dir da ganz sicher, kann es fliegen und du hast es mit eigenen Augen gesehen, dass es ein Insekt vernascht hat ????????????????? ganz sicher ????
    Das ist ein Ding, habe ich noch nie gesehen, unglaublich !
    Wenn es so ist, werden wir es einmal von Fachleuten bestimmen lassen.

    LG Gerhard
  • Georg Reyher 9. September 2013, 19:41

    Bleibt für mich ein Rätsel, aber interessant.
    LG
    Georg
  • Rolf Mauch 9. September 2013, 19:41

    Krasse Aufnahme, da bin ich aber gespannt
    Gruss Rolf
  • Gerlinde Gottschalk 9. September 2013, 19:20

    Das ist ja ein Ding, wenn man dieses stachelige Etwas nicht fliegen sieht, würde man nie darauf kommen, dass daraus einmal ein Schmetterling schlüpft
    Ich habe auch die AM von Günther gelesen und wieder etwas dazu gelernt. Die Insektenwelt ist schon faszinierend und deine Aufnahme ist es auch.
    LG.Gerlinde.
  • Sigrid E 9. September 2013, 19:08

    Du hast es fliegen sehen ? Was das sein könnte, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, würde mich aber auch sehr interessieren!
    LG
    Sigrid
  • Günther Breidert 9. September 2013, 18:58

    Das stachlige Etwas scheint doch eine Distel zu sein oder eine ähnlich stachlige Pflanze. Das Weiß darin ein Kokon, Gespinst oder wie man es auch immer nennen mag. Wenn du es beobachten könntest, dann wird irgendwann was schlüpfen.
    Ich hatte 2012 ein ähnliches Gebilde (Bild) gefunden, was aber eindeutig ein Schmetterling hätte geben müssen. Bis jetzt kam noch nichts dabei raus, was aber nicht ungewöhnlich wäre. Einige Schmetterlinge lassen sich Zeit.
    Gruß Günther (ich bleibe aber mal am Ball)