Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

EngelDerFinsternis


Free Mitglied, Seelze

Kuschelzeit

Ich war sehr, sehr überrascht diese Art von Weberknecht heute zu finden.
Habe sie in der Nähe einer Brücke an der Wand gefunden und einige Haufen mehrerer Tiere gefunden, die dicht gedrängt beiander saßen.

Ich weiß so gut wie nichts über diese Art, tut mir Leid.
Ich habe mal mitbekommen, dass die Beine dieser Tiere bis zu 22 cm lang werden können. Die Tiere auf dem Bild hatten auch schon eine stattliche Größe und Länge der Beine (ich schätze mal so auf 12 cm).

Soweit ich weiß, soll es diese Art noch nicht sehr lange in Deutschland geben.

Tagsüber rotten sie sich zusammen (in einigen Fällen sollen schon an die hunderte dieser Tiere auf einmal gefuden worden sein!) und nachts schwärmen sie aus, um Beute zu suchen.

Ich hätte euch gerne die Länge der Beine gezeigt.
Hatte eines der Tiere auf meiner Hand, aber leide wollte das Tier einfach nicht stillsitzen bleiben.

Fotografiert mit einer Panasonic Lumix DMC-FZ50 und einem Raynox 250 Makro Aufsatz

Kommentare 1

  • Wmr Wolfgang Müller 18. November 2013, 16:04

    bei einem Kälteeinbruch nicht verwunderlich ..da drängt sich alles dicht beieinander ..gutes Motiv ...
    wolfgang

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Ordner Insekten&Arachniden
Klicks 252
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ50
Objektiv ---
Blende 3.6
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 41.6 mm
ISO 100