Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heinz Janovsky


World Mitglied, Wien

Kurzzeitgedächtnis

Kennt ihr das auch? Da fotografierst du einen schönen Stein.
Daneben, auf einem kleinen Schild, steht wo er herkommt, wie er heißt und woraus er ist.
Das willst du dir aufschreiben.
Doch da sagt dir dein Kurzzeitgedächtnis: Du bist doch nicht blöd, das brauchst du nicht aufschreiben, so was merkst du dir doch mit links.
Du hörst auf dein Kurzzeitgedächtnis und schreibst nichts auf.
Aber kurze Zeit später merkst du:
Das Kurzzeitgedächtnis ist ein Lügner und Betrüger.

Kommentare 7

  • Silvia Simonato. 12. Februar 2013, 21:49

    Bellos y fascinantes detalles de la naturaleza. Muy bien visto y registrado!!!!.
    Saludos Silvia
  • Wolfgang Bazer 9. Februar 2013, 22:11

    Es ist ja schon mehrfach erwähnt worden: Das Schildchen zu fotografieren ist die beste Lösung.
    Eine sehr schöne Aufnahme jedenfalls!
    LG Wolfgang
  • Friedhelm Frey 9. Februar 2013, 10:18

    Ein herrlicher gebänderter Rhodochrosit.
    Feine und scharfe Aufnahme.
    VG Friedhelm
  • biberfreundin 9. Februar 2013, 9:52

    Eine schöne Stein - Nah - Aufnahme!
    Im Kurzzeitgedächtnis wird viel zu schnell wieder aufgeräumt, wegen Überfüllung und so :-)) !
    Da sind die Info´s auf meiner Speicherkarte auf jeden Fall besser aufgehoben!
    VG Kathi
  • Manfred Kreisel 9. Februar 2013, 9:49

    jau, ich habe mir angewöhnt die schildchen und beschreibungen auch aufzunehmen. Was habe ich schon literatur gewälzt um herauszubekommen was ich da für ein altes teil in ägypten fotografiert habe ;-)
    Dein makro ist ein gedicht - herrlich die strukturen und farben, ein richtiger augenschmaus. Es ist immer wieder beeindruckend was die natur für kunstwerke erschafft, man muß nur hinschauen, so wie du. Gruß manfred
  • Martina Bie. 9. Februar 2013, 9:33

    So kurios wie die Linien auf dem Bild geht es anscheinend auch in unserem Kurzzeitgedächtnis zu, und je älter wir werden, desto ausgeprägter wird das. Manchmal weiß ich auf Anhieb nicht mehr, was ich am Vortage gegessen, gemacht etc. habe.
    Was merkenswürdige Erläuterungen zu bestimmten Dingen betrifft: Fotografieren! Das mache ich auch schon seit längerem :-))).
    Also, du siehst: Es geht den Menschen wie den Leuten! :-))
    LG Martina
  • Herta-Wien 9. Februar 2013, 8:42

    Und was sagt uns das Heinz?
    Vertraue niemals Deinem Kurzzeitgedächtnis-:))
    Ich fotografiere immer auch das Schild!
    Hmmmm....was wollt ich nun schreiben?
    Achjaaaa, eine feine Aufnahme in tollen Farben-:))
    LG Herta