Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
534 5

Dennis Diekena


Free Mitglied, Wolfsburg

Krieg der Bilder

...und hier wieder ein kleines bild für den schnellen spaß für die anhänger der gaffercommunity...

anstoss hierfür war der zweite kieg der USA gegen den irak. wie es der titel schon verriet, geht es hier um den krieg der bilder. jede seite versucht mit gezieltem zeigen von bildern emotionen wie hass, wut und mut zu schürren, und gegen den gegner einzusetzen.

aufgrund der aktuellen lage in israel und im libanon habe ich dieses bild gewählt, welches mit einigem aufwand bei der erstellung verbunden war. ich weiss noch, wie ich z.B. kriegsbücher in der bibliothek durchstöbert habe, um diese kriegsmaschinen zu finden.

Kommentare 5

  • decay 9. Juni 2009, 18:51

    +++
  • mihriban 1. Januar 2009, 23:27

    hmmmmmmmm
    Manchmal sagen uns Bilder mehr als tausend worte
    und wenn man die Bilder falsch intepretiert dann, dann hat entweder der erschaffer dieses bildes was falsch gemacht oder wir sind zu dumm um es zu sehen---

    man sollte niemals die augen bei solchen bildern schliesse und vorallem sollte man sich nicht immer beeinflussen lassen =)

    lg
  • Sven Waghals 27. September 2006, 22:02

    "Im Krieg ist die Wahrheit das erste Opfer." sagte schon Aischylos (525-456)

    Und es stimmt noch heute.

    Gruß, Sven
  • Mara Faber 10. August 2006, 0:38

    Die fc müsste überflutet werden mit Bildern dieser Art.
    Vielleicht wird der eine oder die andere dann mal wach und geht mit auf die Straße um gegen diesen Irrsinn zu protestieren.
    Gruß
    M.
  • Timo S 27. Juli 2006, 3:37

    Das ist aber nicht der erste Krieg in dem Propaganda zur beeinflussung eingesetzt wird. Interessant finde ich das Videos der Terroristen auf beiden Seiten gezeigt werden und den Hass auf beiden Seiten schüren können. Sie sind quasi bi-medial.
    Videos der einen Seite werden auf beiden Seiten gezeigt und sorgen für Hass auf beiden Seiten gleichermaßen.
    Ich finds sehr Interessant.

    LG aus Texas,
    ciao Timo