Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Kreative Köpfe in der Kommune

Kreative Köpfe in der Kommune

1.166 3

Chris Pufke


Free Mitglied, Bremerhaven

Kreative Köpfe in der Kommune

So manch kreativer Kopf in einer Gemeinde irgendwo im tief ländlichen Gebiet zwischen Bremen und Hamburg dachte sich dieses nette Schild aus. Vielleicht ist er sogar zum Schilderförster befördert worden - wer weiß, wer weiß?!

Kommentare 3

  • Chris Pufke 24. März 2005, 11:33

    Hallo!
    @Stephan: Verschwendung höchstens von Steuergeldern für das Schild. An Schulen finde ich sowas ja auch wirklich sinnvoll.
    @Bastian: Es ist wirklich eine 30er Zone. Nur das die ca. 150-200m lang ist. Halt so lang sie die Strassenfront der Schule ist. ;o)

    Aber scheinbar müssen die Leute dort extra darauf hingewiesen werden, damit man nicht schnurgerade in die Poller und Grünflächen brettert. *g*
    Ich muss nochmal schauen ob ich eine Totale von dem Ganzen habe. Dann kann ich das Ausmass des tollkühnen Helden der es verzapft hat reinsetzen.
  • Stephan Seidler 23. März 2005, 13:12

    Vielleicht hätte es auch "Fahrbahnverschwendung " heissen sollen :-)))
    lg Stephan
  • SchokoDealer 21. März 2005, 14:51

    Sicherlich ein seltenes Schild, allerdings ist der Begriff "Fahrbahnverschwenkung" im Straßenverkehr immer wieder ein Thema und viele Kommunen und Gemeinden nutzen diese Möglichkeit der "gezwungenen Tempo-Reduzierung" (meine Interpretation).

    Viele Grüße, Schoko