Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Cornelia Schorr


World Mitglied, dem Süden

Korallenfisch ohne Weichzeichner

Auch eine 20D rauscht bei 1600 ISO, dazu die Trübung im Wasser.. Allerdings bevorzuge ich hier die nicht weichgezeichnete Version, weil beim Weichzeichnen einfach zu viele Strukuren verloren gehen....
Zum Vergleich weichgezeichnet

Kommentare 24

  • Aurora G. 10. Januar 2006, 10:59

    Ich schliesse mich hier Uwe S. an: "Aquarienfotos sind nicht einfach. Mir ist bisher keine einzige gelungen." Das Bild ist interessant und gefällt mir. Ich stimme Gerardo Mandiola zu: "Übrigens, ich bin nicht der Meinung, dass die Bilder immer perfekt sein müssen und man sollte hier zeigen dürfen was man will!" lg., a.
  • Rainer Switala 9. Januar 2006, 16:56

    gebe dir vollkommen recht
    das minimale rauschen stört mich überhaubt nicht
    aber hier kommen die kleinen details viel besser
    sehr gelungene aufnahme
    gruß rainer
  • Ricarda Grothey 8. Januar 2006, 22:51

    es gibt stabilität in einem freiheitsgrad
  • Cornelia Schorr 8. Januar 2006, 22:48

    @Rici: Ach, wozu für solche Belichtungszeiten, wie ich sie brauche, ein Stativ, egal welches???
  • Ricarda Grothey 8. Januar 2006, 22:40

    @conny
    fische lassen sich gut mit einbeinstativ jagen ;-)
  • Cornelia Schorr 8. Januar 2006, 22:30

    @Geru: Jau, dachte ich mir, so hab ich dich eingeschätzt!
    Also, ich denke, ISO 800 hätten gereicht
    ich werde auch die Blende noch weiter aufmachen
    aber die Belichtungszeit darf nicht viel länger sein, denn die Fische schwimmen halt doch recht schnell..... also Stativ kann man vergessen!
    Du wirst meine Versuchsreihen sehen ;-)))

    LG conny
  • Gerardo Mandiola 8. Januar 2006, 21:32

    @Cornelia: Es gibt in der Tat ganz ganz wenig gelungene Aquariumbilder! Das kenne ich auch aus eigener Erfahrung, glaube kaum was besseres zeigen zu können!:-)
    Wenn ich mir die Exif-Daten anschaue glaube ich, Du hättest ruhig ISO 800 wählen können, evtl. sogar ISO 400 aber natürlich mit Stativ! Die Zeit wäre dann um die 1/60s gewesen. So hätte man nur der HG entrauschen müssen!

    Übrigens, ich bin nicht der Meinung, dass die Bilder immer perfekt sein müssen und man sollte hier zeigen dürfen was man will! :-)))
    Mit meiner Anmerkung wollte ich nur klar machen, dass bei dieser Konstelation nicht mehr zu machen ist!
    LG Geru
  • Cornelia Schorr 8. Januar 2006, 21:16

    @Geru: Ich hab grad die Bilder in der fc von Fischen im Aquarium durchgeschaut, hab nicht viel entdecken können, was "perfekt" ist. Ich geh das jetzt systematisch an..... ISO runter, Serie oder was weiß ich.... aber mit der Verzerrung durchs Wasser muss man bei Fischbildern eben immer leben!

    LG conny
  • Egon Kratt 8. Januar 2006, 20:36

    @ Michael Papendieck: du meckerst nur ... hast du was besseres zu bieten?
  • Gerardo Mandiola 8. Januar 2006, 20:12

    hmmm..... nee! :-(
    Ich glaube kaum bei ISO 1600 und erst noch durch eine dicke (vermutlich auch dreckige) Scheibe hier was retten zu können! Schade! :-))
    LG Geru

  • Damaris Witt 8. Januar 2006, 19:52

    Das sind die kleinsten Rausch-Planktonen, die gehören einfach dazu ..... zu einem Aquarium. Würde mich ebenfalls mal sehr interessieren, ein Gewässer vom Trockenen aus zu fotografieren ... die Bedinungen stelle ich mir aber in der Tat ziemlich schwierig vor ... daher lasse ich das lieber nochmal ein Weilchen. Aber ein Lob für dieses schöne Fischchen!
    Herzliche Grüße,
    Damaris :-)
  • Anne G. 8. Januar 2006, 18:53

    am/im wasser rauscht es halt gelegentlich! ;) - ich mag diese "natürliche" aufnahme auch sehr - für solch eine hohe iso-zahl hellt sich das rauschen doch noch in grenzen! lg, anne
  • Kees Koomans 8. Januar 2006, 17:06

    Das ist dir gut gelungen, die Farben kommen gut aus.
    LG. Kees.
  • Claudia K. 8. Januar 2006, 16:21

    *grins*....tja ja...so vergisst man die einfachsten PS-Tricks, gelle?? ;-))

    Mir gefällt er auch, dein Fisch, vor allem die Farben kommen schön und leuchtend raus !

    LG
    Claudia
  • Cornelia Schorr 8. Januar 2006, 16:12

    @Dieter: Macht sie, aber manchmal kommt man auf die einfachsten Ideen nicht, dabei hab ich das früher mit der Minolta immer so gehandhabt ;-)