Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

zappa59


Pro Mitglied, Hamburg

Kommentare 9

  • NamensindSchallundRauch 26. April 2014, 19:10

    als betrachter kennt man nicht die gegebenheit unter denen das bild entstanden ist. man sieht nur das bild.

    es hätte genausogut in afghanistan bzw. pakistan nach einem drohneangriff oder bei mir um die ecke am supermarkt nach einem kräftigen regenguß sein könnnen. nur sieht man das nicht.

    bei der intention für das bild fehlt mir dann das umfeld.
  • zappa59 26. April 2014, 10:47

    Moin Ihr Beiden,

    Danke für Eure Auseinandersetzung mit meinem Bild!

    Beim Bearbeiten de Fotos war ich mir der "Gefahr" des Eckläufers durchaus bewußt. Ein anderer Schnitt gefiel mir dann aber nicht, auch ein anderes Format, egal ob Quadrat oder Hochkannt fand so gar nicht mein Gefallen.
    Der Bildtitel war übrigens schon gefunden, bevor ich aus den Auslöser gedrückt hatte. Der Ort - Tejo - Schlick vor Lissabon - und meine Eindrücke in Portugal (Favelas, verrammelte Geschäfte) ließen keinen anderen Titel zu.

    Die Idee zum "Konsumverzicht" gebären wohl nur satte westeuropäische (und alpenländische (?) Mägen.

    Euch ein schönes Wochenende!
    Zappa59
  • NamensindSchallundRauch 26. April 2014, 10:04

    jepp, subjektiv ist das ist gut so ;).
  • Hans Peter von Wyl 26. April 2014, 10:01

    @NsSuR: Habe gerade mal den Vorschlag durchgespielt, er überzeugt mich aber nicht (wie befürchtet, nicht um auf meiner Meinung zu beharren).
    Das ist subjektiv, ich kann andere Vorstellungen sehr wohl bestehen lassen.
  • NamensindSchallundRauch 26. April 2014, 9:53

    p.s. 2:3 und ecke in der mitte der spur...
  • NamensindSchallundRauch 26. April 2014, 9:48

    @Peter: hast du mal quadratisch ausprobiert (oben ein bischen wegnehmen, die rechte spur in der mitte des unteren drittel beginnen lassen)?
    lg
    Burkhard
  • Hans Peter von Wyl 26. April 2014, 9:38

    @NsSuR: Wenn man das Gerät zum Einkaufen so demonstrativ entsorgt, kann das sehr wohl als Konsumverzicht verstanden werden.
    Einmal mehr wird deutlich: Bildaufbau scheint Geschmacksache zu sein. Dein Vorschlag z.B. entspricht gar nicht meinem :)
    Für mich ist 2:3 hier ein Muss, der Weg ein durchaus sinnvoller Eckläufer, der zum Symbol des Konsumverzichts führt.
    Gruss hp
  • NamensindSchallundRauch 26. April 2014, 9:26

    war ja nichts drinne ... also wurde nicht konsumiert ... folglich kann er nicht einbrechen...
    --> konsumverzicht
    bild ansonsten gut, würde am roten wagen noch ein bischen die arbeiten und den eckenläufer weglassen, evtl. quadratischer schnitt.
    lg
    NsSuR
  • Hans Peter von Wyl 25. April 2014, 19:23

    Hier gefällt mir vieles: Titel, Bildaufbau, Farben mit dem schönen Kontrapunkt und eine gute Schärfe.
    Gruss hp

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Auge des Betrachers
Klicks 154
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-3
Objektiv Unknown (7 236)
Blende 8
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 97.5 mm
ISO 100