Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Simone Mathias


Pro Mitglied, Fellbach

Kloster Wiblingen - Bibliotheksaal

Das Kloster Wiblingen ist eine ehemalige Benediktinerabtei, die 1093 gegründet wurde und bis zur Säkularisation im Jahre 1806 bestand. Danach wurden Teile der Klosteranlage zunächst als Schloss und Kaserne genutzt, heute beherbergt sie Abteilungen des Universitätsklinikums Ulm. Das Kloster liegt im Dreieck zwischen Iller und Donau südlich von Ulm in Baden-Württemberg. Der Ort Wiblingen ist heute ein Stadtteil von Ulm und liegt an der Oberschwäbischen Barockstraße.
Der berühmte Bibliothekssaal des Wiblinger Klosters hat die Ausmaße und die verschwenderische Ausstattung eines sakralen Festssaals. Er diente als Repräsentationsraum der geistlichen Residenz, in dem Gäste empfangen wurden. Der Saal verherrlicht mit seiner vielfältigen Ausstattung äußerst differenziert menschliches Wissen und himmlische Weisheit. Das Deckenfresko von Martin Kuen und die von Dominikus Hermenegild Herberger um 1750 geschnitzten Allegorien sind anziehende Blickpunkte des Prachtraums.

Kommentare 10

  • Eifelpixel 8. September 2012, 10:09

    Was für eine Pracht!
    Ich mag solche Raume.
    Es gibt tausend kleine Dinge und Einzelheiten zu entdecken.
    Sehr gut aufgenommen.
    Gefällt mir sehr gut.
    LG Joachim
  • HerbertKpn 6. September 2012, 13:32

    Ich kenne das Kloster selbst und finde, dass Du es hervorragend im Beld festgehalten hast. Bei den stürzenden Linien durch das Super-WW bin etwas gespalten: Ich finde den Effekt oft eindrucksvoll, irgendwie speziell, und finde nicht, dass er dem Foto schadet. Durch das Ausrichten würde hier doch relativ viel verloren gehen.
    Lg Herbert
  • dorlev 5. September 2012, 16:50

    WOW, beeindruckend - auch wenn´s mich ob der Ausstattung gruselt :-)))
    LG dorle
  • Anke Gehlhaar 5. September 2012, 16:28

    Die Lichtstimmung Farbe und der Detaillereichtum deiner Darstellung vermitteln unmittelbar, was dein Text auch sagt: Pracht.
  • Alfi54 5. September 2012, 12:26

    da würde ich gerne mal rum stöbern ... sieht echt gut aus ... LG Alf
  • Johann Mack 5. September 2012, 11:05

    Welch eine Pracht.
    Eine Ausrichtung der stürzenden Linien würde dem Foto schon gut tun.
    LG
    Jo
  • Kirsten G. 5. September 2012, 10:39

    Eine tolle Qualität und sehenswert dieses Kloster. Wunderschöne prunkvolle Ausstattung.....vor allen Dingen auch die Figuren und Deckenfresken.
    Lg
    Kirsten
  • Reinhardt II 5. September 2012, 10:12

    Richtig gut ****+
    LG Reinhardt
  • Paolo Ceccarelli 5. September 2012, 10:07

    unglaublich schön! Schön auch wie Du es festgehalten hast, eine sehr gute Qualität.

    Liebe Grüße

    Paolo
  • Wolfgang Sch. 5. September 2012, 9:49

    was für ein Prunk... klasse
    lg, Wolfgang

Informationen

Sektion
Ordner Bauwerke
Klicks 751
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv AF-S DX Nikkor 10-24mm f/3.5-4.5G ED
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 10.0 mm
ISO 800