Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Jake Querfeldein


Free Mitglied, Berlin

Kleiber (Sitta Europaea)

Der wohl allen bestens bekannte, schön gefärbte Kleiber ist überall in lichten Wäldern, Parkanlagen und Gärten mit hohlen Bäumen anzutreffen. Er ist äußerst rege, hüpft flink am Boden und klettert vollendet in allen Richtungen an Bäumen herum, immer auf der Suche nach Nahrung die sich in Rindenspalten verbergen mag. Seine Töne sind meisenartige "sit sit" oder "twit twit, twät twät" in Erregung vor Gefahren auch ein lautes "zirrr".
Seine Beute besteht in der Regel aus Insekten die er in der Rinde von Bäumen findet und herausklopft. Im Herbst und Winter stehen auch hartschalige Sämereien auf der Speisekarte. So läst sich der Kleiber auch fantastisch an einer Winterfutterstelle anlocken.

Kommentare 6

Informationen

Sektion
Klicks 503
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS-1D Mark III
Objektiv 185
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 600.0 mm
ISO 2000