Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Norbert Hupperich


Free Mitglied, Aachen

Kirche in Wollseifen

Der Ort Wollseifen war vor dem Krieg ein aufstrebender Eifelort.
Nach Kriegsende wurden die Bewohner vertrieben und man richtete dort einen Truppenübungsplatz ein.
Für kurze Zeit war er englisch, dann jahrzehntelang belgisch.
Nach Abzug der Belgier vor wenigen Jahren waren vom alten Ort noch vier Gebäude übrig.
Eines davon ist die alte Kirche.

Kommentare 6

Informationen

Sektion
Ordner Eifel und Co.
Klicks 773
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSLR-A580
Objektiv Sony DT 18-250mm F3.5-6.3 (SAL18250)
Blende 5
Belichtungszeit 1/1600
Brennweite 18.0 mm
ISO 100