Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Walter Tropper


Pro Mitglied, Neustadt a. d. Aisch

Jugendstil in Temesvar (Temeswar oder Temeschburg)

Auf den Spuren der Siebenbürger Sachsen
Rumänien im September 2002
Kleinbild Kadak Foto CD

Kommentare 3

  • lehmann.photos 1. September 2005, 22:14

    Tolles Gebäude. Ich war in den Siebzigern mehrmals in Rumänien.
    vg Joachim
  • Walter Tropper 14. August 2005, 12:41

    Danke für den Hinweis. Wir waren damals auf unserer Reise natürlich auch in Hermannstaft und da habe ich wohl etwas durcheinandergebracht. Die deutschen Bezeichnungen für Temesvar sind wohl auch eher unüblich, weil es mehr ungarisch geprägt ist.
    Grüße Walter
  • wdfe 13. August 2005, 23:06

    Temesvar hat mit Hermannstadt (Sibiu) aber gar nichts zu tun. Solltest Du ändern!

    Gruß WDFE

Informationen

Sektion
Ordner Rumänien
Klicks 2.253
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz