Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.032 4

Kai-Uwe Bohnet


Free Mitglied, Bad Kreuznach

jagen

Ein weiteres Bild meiner Serie "Reichenstein".

Scheinbar waren die früheren Residenten ambitionierte Jäger. In jedem Eckchen und in jedem Winkel im 4-stöckigen Treppenhaus und in allen Gängen sind unzählige Geweihe und Trophäen aufgehängt. Da ich ein Tierfreund bin, nicht unbedingt mein Geschmack, allerdings gehört es einfach zur Serie.

Bildserie "Reichenstein"

heizen
heizen
Kai-Uwe Bohnet

lesen
lesen
Kai-Uwe Bohnet

planen
planen
Kai-Uwe Bohnet

spielen
spielen
Kai-Uwe Bohnet

Die urkundliche Ersterwähnung der Burg stammt aus dem Jahr 1213, in dem durch die Abtei Kornelimünster bei Aachen Philipp III. von Bolanden als „castellanus“ und Vogt eingesetzt wird. Eine erste Eroberung im Jahr 1253 wird in der Fachwelt teilweise angezweifelt oder abgelehnt. Sicher belegt ist die Belagerung, Eroberung und Zerstörung durch König Rudolph von Habsburg im Jahr 1282. Die Burg wurde mit einem Wiederaufbauverbot belegt. Ab 1290 war die Ruine im Besitz der Pfalzgrafen, die 1344 zugunsten von Kurmainz auf sie verzichteten. Darauf erfolgte ein schneller Neubau. Eine doppelte Ringmauer umschloss einen rechteckigen Wohnturm und einen Innenhof der Hauptburg. Vorgelagert war nördlich eine Vorburg.

Kommentare 4

  • JOKIST 23. März 2010, 19:09

    Gelungene Perspektive und Präsentation !

    LG Ingrid und Hans
  • Markus Hoffmann (HalleSaale) 22. März 2010, 18:56

    Die armen Tiere.

    Allerdings war die Jagdgesellschaft sicher auch hungrig und man hat das ganze damals sicher auch schön aufgegessen... *grins*

    Vor allem auch die Details des Geländers find ich spannend.

    Grüssle
  • fleido 18. März 2010, 21:24

    vielleicht sind es auch nur die Hörner die den jeweiligen Hausherren im Laufe der Jahrzehnte aufgesetzt wurden.

    sG
    Volker
  • Blickfänger 18. März 2010, 11:39

    könnte auch glatt in der Kaiservilla zu Ischl sein... allerdings hängen dort vorwiegend Gemsen ;)

    naja, womit man sich früher so die Zeit vertrieb...

    C.