Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Daniel74S


Free Mitglied

It's a bug

Der gefleckte Weidenblattkäfer (Chrysomela vigintipunctata)
Vielen Dank an Rainsberg für die Bestimmung der Art

Die Käfer werden 6,5 bis 8,5 Millimeter lang. Sie haben weißlich bis gelbe oder rötliche Flügeldecken, mit je 10 schwarzen, zum Teil länglichen Flecken und einer schwarzen Flügeldeckennaht. Auch der Kopf, die Fühler und die Beine sind schwarz. Der Halsschild ist schwarz, und auf den Seiten gelb.

Sie kommen in Mitteleuropa und dem südlichen Nordeuropa in Wassernähe vor. Sie sind von April bis August auf Weiden, aber auch auf Pappeln, Birken und Erlen zu finden, sind aber nicht häufig. Die Käfer und ihre Larven ernähren sich von den Blättern ihrer Wirtspflanzen. Die Larven skelettieren die Blätter, besonders an den Rändern und treten gerne gesellig auf.

Sigma 150 Makro f18 1/30 sek.

Kommentare 1

  • Rainsberg 7. April 2010, 11:35

    Hallo Daniel

    Das ist der gefleckte Weidenblattkäfer (Chrysomela vigintipunctata)

    Grüße
    Rainsberg
    Carabus-Film.de

Informationen

Sektion
Ordner Makros
Klicks 244
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz