Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

MarkusZ


Pro Mitglied

ist das ein gutes weichspül-foto?

Ein weiterer Kandidat aus meiner
kleinen "ist das ein gutes ...-foto?"-Reihe.

Wiederum mit der Bitte um rege Anteilnahme ;-)


Siehe auch:

ist das jetzt ein gutes landschaftsfoto?
ist das jetzt ein gutes landschaftsfoto?
MarkusZ

ist das ein gutes landschaftsfoto?
ist das ein gutes landschaftsfoto?
MarkusZ

ist das ein gutes streetfoto?
ist das ein gutes streetfoto?
MarkusZ

ist das ein gutes pflanzenfoto?
ist das ein gutes pflanzenfoto?
MarkusZ

Kommentare 29

  • MarkusZ 5. Juli 2011, 19:47

    Hallo Jochen,

    tut mir leid.

    LG, Markus
  • jaymesbond 5. Juli 2011, 16:15

    Hallo Markus,

    bei Deinem letzten Bild hast Du gefragt, ob es sich um ein "gutes Landschaftsfoto" handelt. Das Bild hast Du unsinnigerweise in der Anfängerecke platziert. Jetzt finde ich wieder ein Bild von Dir in der Anfängerecke, was ich ziemlich provokativ und arrogant finde. Warum? Weil User, welche wirklich Anfänger sind - ich zähle mich auch dazu - sich durchaus vorgeführt fühlen. Es geht hier doch nicht darum zu zeigen, wer der tollste Hecht ist. VG, Jochen

  • nature-moments 3. Juli 2011, 17:55

    @jürgen. Ich bin fotograf und kein kritiker. ich kenne viele gute fotografen. wenn du rahmen kritisieren willst - mache das. du hast das recht dazu. ich weiss was zu einem bild gehört. ich weiss dass das künstlerische nicht alleine durch verfemdung statfindet. inhalte suchen, aussage suchen eines bildes. manchmal will ein kritiker viel mehr sehen als der künstler und fotograf dahinter. das ist in der musik so...und so ist es auch beim fotografieren.
    aber wie gesagt, ich unterhalte mich gerne über ein bild....aber uns hier gegenseitig zu sagen, was man schreiben soll und was zu einem bild gehört, dazu habe ich keine zeit. bin nicht hier um meine zeit zu tote zu schlegen, ich kann mit kritik umgehen - gehe mal ins npn forum, dort hast du kompetente kritik und dazu auch noch gerade vorschläge wie man es besser machen könnte. aber kritik heisst dort eben nicht, ein bild ist nicht gut, sondern ich sehe dies so oder so........
  • nature-moments 3. Juli 2011, 17:20

    @flattergeist: natürlich. humor ist wichtig. nur: das kommt hier in der schreibform und in der anonymität nicht so rüber. man kann es auch richtung arrogant auffassen,provokativ,unruhe suchend. wobei ich dir das nicht vorwerfen will. Vergesst nicht, es geht ums fotografieren.
    Gruss Bill
  • nature-moments 3. Juli 2011, 17:18

    @flattergeist: vielleicht habe ich mich nicht so genau formuliert. Du darfst anderer ansicht sein - aber das ist dann eine Frage des Geschmackes. ein gutes bild bleibt ein gutes bild.....auch wenn man es künstlerisch verfremdet. Verfremdet gefällt mir es dann weniger, trotzdem muss ich doch eingestehen, dass es noch eine gute Arbeit ist. hier habe ich manchmal das Gefühl: Gefällt es einem = gute Arbeit. Ist es nicht mein Geschmack= schlechte Arbeit. Gefällt einen der Rahmen=gutes bild. Gefällt einen der Rahmen nicht=schlechtes Bild. Der Rahmen ist eine reine Präsentations-Sache und hat mit dem fotografischen bild nichts zu tun. Trotzdem darf man natürlich seine kritik darüber äussern...usw.....
    Aber es gibt hier ein paar Neider, die machen ein gutes Bild schlecht...geht man dann in ihre Gallerie schauen, haben sie überhaupt kein bild dieser Kategorie vorzuweisen, geschweige dnn von einem anderen ansprechenden bild.Aber solche wird es auch überall geben....also lassen wir es doch einfach so. man könnte stundenlang über das diskutieren. für das habe ich aber schlicht einfach keine zeit.
    Bill
  • MarkusZ 3. Juli 2011, 17:14

    @Bill: bitte bedenke, dass man die Bilder meiner "ist das ein gutes ...-foto"-Reihe gut auch mit etwas Humor sehen kann. ich wünschte mir sowieso, dass das hier in der FC mehr user täten und sich diese "wir-" und "ihr-" mentalität machmal etwas mehr in grenzen halten würde.
    @Flattergeist: du bist ja nur neidisch! *duw*
  • Flattergeist 3. Juli 2011, 16:02

    @billdownunder: "alle die was anderes behaupten sind neider"... das ist jetzt nicht dein ernst oder?
    gerade was die künstlerischen und stimmungsmäßgen aspekte eines bildes angeht kann man durchaus völlig subjektiv und ohne neid anderer ansicht sein.
  • nature-moments 3. Juli 2011, 14:47

    Ob das gut ist für dich oder nicht musst du selbst entscheiden. wenn du das nicht weisst, dann weiss ich auch nicht. Du bist auf jeden Fall kein schlechter Fotograf. Dein Stil gefällt mir nicht immer. Das ist aber mein persönlicher Geschmack...und hat nicht mit deiner arbeit, technisch wie künstlerisch zu tun. Was ich nicht so mag, ist die art wie du dich hier gibst. aber das ist auch vielleicht nur ein vorurteil von mit. Schleimer wird es überall geben. ich mag das auch nicht. es gibt aber auch die anderen: die sinnlos immer alles nur schlecht machen und negativ kritisieren und es selber nicht besser können...im gegenteil: sie können überhaupt nichts. aber solche wird es auch immer überall geben. hier in der fc kommt es mir manchmal vor als man evt. den anderen fotografen nicht auch zu repektieren weiss.....ich kann mich mit vielen anderen landschaftsfotografen in pro foren sehr sachlich und kritisch auseinander setzten und man hilft sich auch gegenseitig. was soll's: ich finde dein bild persönlich gut. ob eine längere belichtungszeit, ja oder nein, kommt drauf an wie der einzelne fotograf es haben möchte. technisch ist dein bild gut, künstlerisch auch, stimmungsmässig auch....alle die was anderese behaupten sind neider. wie gut dass es mit der schärfe ist, kann man sowieso nur in der 100% Version beurteilen..........
  • Flattergeist 3. Juli 2011, 12:20

    das solltest du auch, lieber markus, denn irgendwer muss es ja tun und höflichkeit verwässert hier nur die aussage :-)
  • MarkusZ 3. Juli 2011, 10:15

    lieber flattergeist. ich bin dir immer wieder extrem dankbar für deine höflich auffordernden anmerkungen und ich werde mich natürlich sofort dran machen, um neues bildmaterial zu erzeugen, dass ich dann hier präsentieren werde... :-)
  • Flattergeist 3. Juli 2011, 0:07

    sag ich ja auch immer: man bekommt die anmerker, die man verdient ;-)
    so @markus und jetzt lad mal was neues hoch und lall nicht dumm rum!
  • Doris Kühle 2. Juli 2011, 22:46

    Markus
    ich verstehe deinen Frust wegen der spez. Anmerkungen schon
    aber die sind im Anmerkungssteess und sehen - lesen und verfolgen die Diskussionen eh meistens nicht
    da gibt es auch keine Antworten auf Fragen
    versuchs einfach mit Kritk unter Neuusern - bevor die *verzogen* werden ;-)

    Das mit dem Veralbern ist das, was bei mir ankommt, wäre dir *Sterchengeil* lieber? Was die fakeaccounts angeht - okay - wenn einer als Trittbrettfahrer mitläuft - musst du leider damit rechnen, dass man das dir zu ordnet.
    Nimm das nicht persönlich - und bitter ernst nehm ich das auch nicht

    Wenn es dir wirklich um Kritik geht
    also ich bekomme in der Regel das zurück - was ich auch bereit bin zu geben
    Und seit ich öfter mal wieder Kritikpunkte anschreibe
    bekommm ich sie auch
    und von der Gruppe der Pilzer eh


  • MarkusZ 2. Juli 2011, 22:35

    Ach so Doris: bitte vergiss auch nie, dass man das alles etwas humorvoll und nicht so bitter ernst nehmen muss/soll...
    LG, Markus
  • MarkusZ 2. Juli 2011, 22:30

    Liebe Doris,
    ich bezwecke eigentlich nichts. Ich fotografiere gerne. Das ist schon alles. By the way: in deiner Anmerkung bringst du leider einiges durcheinander, denn ich veralberte niemanden mit den Eisbergfotos und ich bin auch nicht der einzige user, der sich hier einen Fake-Akkount anglegt, um sich etwas Luft wegen dieser widerlichen Schleimanmerkungskultur zu verschaffen.
    Also bitte schreibe nichts, dei dem du dir nicht absolut sicher bist. Das ist nämlich sonst eine unangemessene Vorverurteilung...
    LG, Markus
  • Doris Kühle 2. Juli 2011, 22:22

    Mir gefällt es nicht
    So wie viele *weichgespülten* Langzeitaufnahmen von Wasser
    eine Ausnahme gibt es aber: die von Nina Papiorek

    Markus
    was bezweckst du eigentlich wirklich?
    Erst User mit doppelt und dreifach hochgeladenen Sternchenbildern veralbern
    dann mit Bastelbildchen als *Magic Color - Sauer Feinart und Pusteblümchen* die User an der Nase rumführen
    nun diese provokativen Titel

    Da erwartest du ernsthaft noch, dass sich User, denen es hier noch ums Foto geht und die auch noch Zeit in ernsthafte Bilddiskussionen stecken - dass die sich damit beschäftigen??

    Lieber Gruß
    Doris