Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Simone Slosharek


Pro Mitglied, NRW

~ Irland: Muckross House ~

Muckross House wurde in den Jahren 1839 bis 1843 nach Plänen des berühmten schottischen Architekten William Burn in malerischer Lage am Ufer des Muckross Lake errichtet. Die Auftraggeber waren Henry Arthur Herbert und dessen Gattin Mary Balfour Herbert, einer Landschaftsmalerin. Muckross House war bereits das vierte Herrenhaus, welches die Herberts auf ihrem Anwesen errichtet hatten.

Den Höhepunkt ihres gesellschaftlichen Ansehens erreichten die Herberts im Jahre 1861, als die britische Königin Victoria für wenige Tage in Muckross House verweilte. In Vorbereitung auf diesen Besuch wendeten die Herberts große Geldsummen auf, um Haus und Garten weiter auszubauen. Diese Ausgaben führten zu einer erheblichen Verschuldung und langfristig auch zum wirtschaftlichen Niedergang der Eigentümerfamilie. 1897 musste der Besitz schließlich an den Gläubiger, die Standard Life Assurance Company, abgetreten werden.

(Quelle: Wikipedia)

Der Besuch der Queen wurde bereits 6 Jahre vorher angekündigt ;)
So möchte ich auch mal meine Reisen planen :D




Kommentare 13

  • StiN N 10. Oktober 2013, 9:10

    plane lieber spontan - 6 jahre schon fest - nein, das ist nicht so ganz so schön
    feine aufnahme - macht lust auf einen spaziergang dort
    lg stin
  • Ernst Erdle 5. Oktober 2013, 11:00

    gut gestaltet
  • Gary Fotos 4. Oktober 2013, 16:14

    hallo!

    wie man sieht ist irland echt super schön!!
    schön fotografiert!

    lg gerhard
  • -Rolf- 29. September 2013, 23:29

    Wirkt sehr ma­jes­tä­tisch und würdevoll.
    Besonders das Licht ist hier sehr schön.
    Beste Grüße, Rolf
  • wolly-boy 29. September 2013, 15:24

    Märchenhaft, da möchte ich auch mal hin.
    LG. wolly
    und herzlichen Dank für Deine netten Anmerkungen.
    Ich freue mich sehr darüber.
  • wosai 29. September 2013, 10:14

    Verstehe. Die liegen jetzt alle hinter der Hecke. ;-)
  • Simone Slosharek 29. September 2013, 10:06

    An dem Tag war es auch gut besucht. Hab die Leute einfach aus dem Bild geschubst! Scherz ;)
    Lieben Gruß Simone
  • wosai 29. September 2013, 10:02

    Sehr schönes Bild vom Abbey.
    In der Hochsaison kannst Du diese Aufnahme - nach den Aussagen von Kennern - kaum so ohne Leute machen. :-)
    Gruß, Wolfgang
  • (M)Ein-Blick 28. September 2013, 21:35

    was für ein großartiges Herrenhaus,
    gut gezeigt!!
    Gruß Gerda
  • Lutz Pöhlmann 28. September 2013, 18:51

    schön das du das Bänkchen noch mit aufs Bild genommen hast ,,passt :)
    VG Lutz
  • Katjuschka W. 28. September 2013, 15:49

    Es ist Dir gelungen, die Wirkung eines prächtigen, über die Hecken aufragenden
    Prachtbaus zu erzielen - durch die Wahl Deines Aufnahmeortes.
    Ein beeindruckendes Bild.
    Dank auch für die Geschichte.
    LG von Katjuschka
  • Marie Laqua 28. September 2013, 11:16

    wunderbare Aufnahme .... eine top gewählte Perspektive .
    Die Geschichte , so typisch für das viktoriansiche Zeitalter : un ermässlich reich .... und dann der Abstrurz : Witschaftkrise ist keine Erfindung der Neuzeit !
    aber schön dass dieses Prachtanwesen bis heute so wunderbar erhlten blieb !
    lg Marie
  • Ernst August Pfaue 28. September 2013, 11:03

    Eine sehr schöne Aufnahme mit dem edel wirkenden Gebäude und dem frischen Grün

    Gruß
    Ernst August

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Klicks 386
Veröffentlicht
Lizenz