Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
In den engen Gassen von Alsfeld.

In den engen Gassen von Alsfeld.

390 11

Nobbi N.


Basic Mitglied, Siegen / Weidenau

Kommentare 11

  • photograf 02 7. Juni 2009, 17:43

    klasse zeit, so ohne menschen und autos im foto
    schönes städtchen

    lg
    hans-jürgen
  • Heino Bert Müller 4. Juni 2009, 12:37

    Wunderschöne Stimmung! Wäre ich auch gerne dabei gewesen!
    LG
    Heino
  • Achim L. 3. Juni 2009, 22:06

    Ein tolles Motiv, wunderbares Licht und Farben, und eine gute Linienführung - besser geht nicht!
    LG, Achim
  • Sonja Edelmann 3. Juni 2009, 7:58

    Da hast du dich also rumgetrieben!
    Ich mag diese idyllischen Gassen sehr,immer wieder schön anzuschauen.
    LG Sonja
  • Stephan M. aus W. 3. Juni 2009, 7:00

    Sehr malerisch ... da sollte ich unbedingt auch mal hinfahren ...

    VLG
    Stephan
  • Peter M. K. Wolff 2. Juni 2009, 23:35

    Fotogenes Gässchen.

    v.g.
    peter m.k.
  • Horst Reuther 2. Juni 2009, 22:09

    Nobbi, hier hättest Du mich mitnehmen können, solche alten Häuser fotografiere ich auch gerne :-) Immer wieder schön, so ein Bild zu sehen.
    VG. Horst
  • Tanja Buchner 2. Juni 2009, 22:00

    Upps, meine Anmerkung ist irgendwie nicht angekommen??
    Mir gefällts sehr: tolle Perspektive und ich mag diese alten, schiefen Gassen
    LG
    Tanja
  • Helmut - Winkel 2. Juni 2009, 21:44

    Tolles Foto von dieser prachtvollen,
    altertümlich erhaltenen Gasse!
    LG Helmut
  • Nobbi N. 2. Juni 2009, 21:35

    @ Kerstin:
    Ich habe das Bild ausgerichtet, was kann ich denn dafür, das die vor 400 Jahren so schief gebaut haben!!!!! (lol)
  • Kerstin. R. 2. Juni 2009, 21:27

    Klasse Aufnahme. Das Motiv gefällt mir sehr.
    Kleiner Tipp am Rande: Vielleicht hättest du das Bild ein wenig ausrichten sollen.

    Gruß
    Kerstin