Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas14057


World Mitglied, Berlin

Immer das blöde Wasser-Ablassen!

Inselkletternatter oder Kurilen-Natter (Elaphe climacophora)
Tierpark Berlin, Juni 2011

Die auch Japanische Rattenschlange genannte ungiftige Natter wird 1 bis 2 m lang. Die Weibchen legen 7 bis 20 Eier aus denen ca. 5 cm große Jungschlangen schlüpfen. Ihre Farbe variiert von fahlem Gelb bis zu dunklem kräftigen Blaugrün. Jungtiere haben getupfte Streifenmuster. Inselkletternattern halten Winterruhe. Sie werden von Adlern und Marderhunden gejagt und erbeuten selbst kleinere Säugetiere wie Nagetiere, Amphibien und Eidechsen. Sie können gut klettern und rauben gerne auch Vogelnester aus.

Kommentare 6

Informationen

Sektion
Ordner Reptilien
Klicks 481
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/80
Brennweite 110.0 mm
ISO 3200