Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dominik Brinkmann


Free Mitglied, Bingen am Rhein

Im Herbstlicht

Die Burg Gemen im herbstlichen Abendlicht.
Unbearbeitet und (noch) nicht beschnitten.
Ich denke, vielleicht wird sich noch ein Rahmen oder ein Wegschneiden des Randes sehr gut machen, ich warte mal eure Meinungen ab... ;)

LG an alle

Kommentare 2

  • Dominik Brinkmann 20. Dezember 2006, 13:56

    Hallo Kai!
    Danke für die Tipps! Ich schau mal, was ich alles umsetzen kann, bin nicht gerade ein Profi was die Bildbearbeitung angeht, aber ich versuch's mal! =)
    Das Bild war auch mehr spontan, auf Details habe ich da nicht geachtet... ;)

    LG,
    Dominik
  • Kai Reinbothe 20. Dezember 2006, 0:15

    Also ein Rahmen wäre aus meiner Sicht nicht die wichtigste Nachbearbeitung, die das Foto vertragen könnte. Schade, daß das Herbstlicht vornehmlich die Ähren und nicht die Burg beleuchtet. Mit einer Tonwertkorrektur läßt sich das ausgleichen. (Mein Vorschlag: In Photoshop->Gradationskurven zwei Punkte setzen 111/136 und 221/200.)
    Der Schärfefokus liegt auf den Ähren. Ich hätte vermutlich eher die Burg in den Schärfefokus gerückt, aber das hängt von der gewünschten Bildaussage ab...
    Vielleicht insgesamt (oder nur bei der Burg) etwas die Konturen nachschärfen mit dem Filter "Unscharf maskieren".

    Gruß Kai