Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Conny 11


Pro Mitglied, der Tiefe meines Herzens

Im botanischen Garten Chemnitz

zu betrachten bitte mit:



ich sehe am hinteren linken weißen blütenrand einen geist und auch links am blatt. bekomme das aber nicht besser weg, hin, justiert .:-)
danke an Alex-3D


http://de.wikipedia.org/wiki/Botanischer_Garten_Chemnitz



http://www.fotocommunity.de/info/Stereofotografie

Kommentare 8

  • LaBella 15. April 2013, 21:36

    die geister, die ich rief... in dem fall heißen sie 3D-fotografie und sie lassen mich auch nicht mehr los. ;-)

    lg
    michaela
  • Conny 11 15. April 2013, 19:29

    @alex: weiter nach hinten montiert, kein scheinfensterkonflikt ? :-/
    weniger geister.
    ab morgen wieder hier, brauch heute fc pause.
    danke dir.
  • Alex-3D 15. April 2013, 18:28

  • picture-e GALLERY70 14. April 2013, 20:08

    oh geist, du böser, sei verdammt auf immer. aber was will man machen wenn man die geister rief?? :-)) es ist alles schon geschrieben. ein kleiner schubser am regler und schon pass es. zum start in die woche schicke ich dir einen gruss aus münster, picture-e (anmerkungen berufsbedingt erst wieder verstärkt am wochenende, sorry)
  • Rumtreibär 14. April 2013, 16:36

    da ich ja auch immer noch mit den Geistern kämpfe, kenne ich das Problem nur zu gut. Ansonsten wie Klaus und Martin. VLG Dieter
  • Martin Haak 14. April 2013, 15:14

    Klasse montiert. Leider ist die Schärfentiefe nicht sooo optimal.
    Gruss, Martin
  • Klaus Kieslich 14. April 2013, 13:39

    Jau,der Geist is da,aber den sieht man erst auf dem zweiten Blick....prima montiert....weiter so
    gruß Klaus
  • Gerlinde Kaltenmeier 14. April 2013, 13:32

    Dank der Brille kann ich deine Bilder ja Bewundern.
    Sehr gelungen und was den Geist angeht, siehste, nicht jeder bekommt den zu sehen.
    Gruss
    Gerlinde