Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Il Podere di Giorgio . . oder Georgsfarm [Toskana-Edition ]

Il Podere di Giorgio . . oder Georgsfarm [Toskana-Edition ]

898 37

Uwe Thon


Pro Mitglied, Kassel

Il Podere di Giorgio . . oder Georgsfarm [Toskana-Edition ]

Vielen Dank an André Engelhorn , der mir sein Foto

zum Verschlimmbessern zur Verfügung gestellt hat, und gleich eine Beruhigung an meine anderen Buddies, um so was öfter zu machen, fehlt mir doch die Zeit..

Leider scheint die Sektion "Georgsfarm" keine neuen Upload mehr aufnehmen zu dürfen, deshalb unter Quatsch und Fun, obwohl es sich um eine durchaus ernste Arbeit handelt :-))))))))

Und feiert morgen schön . . . .ich auch, meine Frau hat nämlich Geburtstag. . . . . . .

Kommentare 37

  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 2. November 2005, 23:08

    Favorit!!
    Gruss Wolfgang
  • Roger Sennert 10. Oktober 2005, 10:20

    Sehr krass. Aber irgendwie gefällt es mir.

    Gruss, Roger
  • Dieter Wundes 6. Oktober 2005, 22:21

    Feine Arbeit, gefällt mir, deine Verschlimmbesserung. Und herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an deine Frau.
    Gruß Dieter
  • Farbenstern Peters 5. Oktober 2005, 17:35

    FAst schon gallerieträchtig....

    Wer hat noch ein Voting ?

    Gruß F*
  • Karsten Schade 3. Oktober 2005, 12:46

    Klasse verschlimmbessert! Die Sonne auf Teneriffa ist ja die gleiche wie in der Toskana!
    Den Hügel rechts neben dem Haus hast du aber vergessen?!
    *duckundweg*
    VG Karsten
  • André Engelhorn 3. Oktober 2005, 12:32

    Ich wußte gar nicht welches Potential in meinen Bildern steckt, ich glaub in Zukunft lasse ich alles von Uwe bearbeiten. 8-) Sorgt wenigstens für kontroverse Diskussionen. Finde ich klasse, auch mal kräftig am Regler zu drehen - Übertreibung hat ja schon immer zur Kunst gehört, warum also nicht auch hier?
    André
    PS: Neulich hats mich auch mal gerafft, an den Farbreglern zu drehen, rausgekommen ist das hier:
    VIE PO
    VIE PO
    André Engelhorn
  • Stéphane Vuichard 3. Oktober 2005, 12:18

    Ganz stark umgesetzt. Super. Man kann sich dies gar nicht vorstellen wenn man die beiden Bilder anschaut. LG, Stéphane
  • Stefan Haffner 3. Oktober 2005, 11:44

    finde ich auch - schön herausgearbeitet, montiert usw...
    Muss man ab und zu machen, damit man weiß, was noch so alles geht und man es bei Bedarf vernünftig einsetzen kann.
    Stefan
  • Jörg Franzen 3. Oktober 2005, 8:54

    Gefällt mir jedenfalls wesentlich besser als dieses
    überschärfte Georgsfarm-Original ;-)!

    Gruß
    Jörg
  • Schattengraefin 3. Oktober 2005, 2:57

    Ach Gottchen... die Natur ist der wahre Meister oder? *lach*
    Sorry, aber das kann ich nicht mehr hören.... entweder ich beschäftige mich mit dem PS oder ich bin zu faul dazu und das Ergebniss hier ist eine absolut geniale Aufarbeitung des Originals!

    Bitte Uwe... tu uns das nicht an, dies zu einer einmaligen "Entgleisung" werden zu lassen! Die Abende werden doch jetzt länger und man hat mehr Zeit für "sowas" ;-)
  • RS-Fotografie 2. Oktober 2005, 23:38

    der Zeitaufwand hat sich aber gelohnt, kannst du ruhig öfter machen.
    LG Roland

    PS. Und viele Grüsse und alles gute zum Geburtstag an die Frau Gemahlin, unbekannterweise.
  • Kathy Rett 2. Oktober 2005, 23:29

    Dann feiert mal schön! Von mir einen herzlichen Glückwunsch...die Farben knallen. Hoffentlich auch die Sektkorken!
    Viel Spaß euch allen.
    ;o) Kathy
  • Manfred 2. Oktober 2005, 23:18

    Da haste aber brutal an den (Photoshop)Farben gedreht. Stark überzogen, ich weiß. Hat aber etwas das mich stark fasziniert und empfinde das Bild zumindest als genialen Hingugger.

    LG Manfred
  • Dieter Uhlig. 2. Oktober 2005, 22:32

    sieht gut aus
  • Karl H 2. Oktober 2005, 21:04

    Hochinteressante Bearbeitung! Solche Entgleisungen sind schon ok! Oder probiers mal nach einer Feier - ich bin sicher, das gibt ganz neue Inspirationen :-)

    lg Karl