Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Andreas14057


World Mitglied, Berlin

Ignorant!

Bei meinen ersten Besuchen war er mir nicht aufgefallen und jetzt dachte ich, na ja, auch Bernburg hat einen Toko ... aber es ist ein
Kemps Rotschnabeltoko, und diese Art gibt es nur hier!

Sie gehören zu den seltenen Hornvögeln (Bucerotidae), die sich durch kräftige Schnäbel (nur bei den Tokos ohne Höcker) auszeichnen und in Baumhöhlen nisten, wobei das Weibchen nach der Eiablage meist vom Männchen "eingemauert" und durch einen schmalen Spalt mit Nahrung versorgt wird.

Kemps Rotschnabeltoko
(Tockus erythrorhynchus kempi)
Tiergarten Bernburg, August 2013

Kommentare 3

  • Joachim Irelandeddie 13. Januar 2014, 20:13

    Ein interessanter Vogel, sieht gut aus

    lg eddie
  • Rainer Willenbrock 13. Januar 2014, 18:10

    Schade, dass er Dich so ignoriert und Dir nur die Seite mit dem beeindruckenden Schnabel angeboten hat. Die Federzeichnung, von hinten gesehen, ist nämlich auch sehenswert. Eine etwas kürzere Belichtungszeit wäre wünschenswert.

    LG Rainer

Informationen

Sektion
Ordner Vögel, sonstige
Klicks 342
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv Canon EF 75-300mm f/4-5.6 USM
Blende 5
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 135.0 mm
ISO ---