Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Christa Axthammer


Pro Mitglied, Schwechat

Hummel

es ist mir nicht gelungen auch nur eine vollkommen scharf aufzunehmen. sie sind einfach zu "dick" dafür, aber ich finde sie sind so schön flauschig, man möchte sie streicheln wie ein kätzchen.

Kommentare 4

  • Dirk Vorbusch (GDT) 17. Juli 2003, 22:54

    Hallo Christa,

    ich verwende bei der Insektenfotografie ein spezielles Makroblitzgerät. An meinem Makroobjektiv wähle ich meist Blende 8-16, je nach Lichtverhältnissen und ewünschtem Hintergrund. Als Abbildungsmaßstab wähle ich einen kleiner als 1:1 damit die Tiefenschärfe größer wird. Man kann später immer noch eine Ausschnittvergrößerung machen.
    Wenn die Tiere sich nicht zu schnell bewegen kommt auch ein Stativ zum Einsatz. Dann heißt es nur noch: Nicht an Filmmaterial sparen.
    Schau doch mal auf meiner Homepage vorbei: www.vorbusch.de

    Gruß Dirk


  • The Spotter 17. Juli 2003, 21:51

    Hummel fotografieren das ist nicht einfach...aber
    ich finde das Bild kann sich sehen lassen. Es
    kann nur besser werden ;-) Gruss Heiko
  • Jörg Wiedemann 17. Juli 2003, 21:47

    Sehr schöne und liebliche Aufnahme. Gerade die leichte Unschärfe macht's so flauschig und echt. Könntest ohne weiteres behaupten, es sei absichtlich so...
  • Der Holsteiner 17. Juli 2003, 21:44

    Habs heute auch probiert, Hummeln zu fotografieren, richtig scharf ist bei mir auch kein Bild geworden :-((

    Vom Licht und Bildaufbau hast Du aber ein schönes Bild.
    Um das Bild noch einen einfachen Rahmen, dann würde es bestimmt noch besser wirken.

    Gruß
    Holsteiner

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Tiere
Klicks 521
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz