Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Tuennes (Günter)


World Mitglied, Bad Oeynhausen

Kommentare 1

  • Georg Dirks 12. Januar 2010, 19:44

    Das kenne ich auch noch aus den 50er Jahren. Aber mit Rückepferde.
    >Holzverkauf im Samerott<
    Anschließend wurde der Stamm ( Buche ) dann entastet, auf den Fahrweg gezogen, aufgeladen und zur Sägerei gebracht.
    Das Reisigholz wurde zu Buschen für den Küchenherd gebündelt.

    mfg
    G.D.