Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
597 6

Jens Naber (2)


Free Mitglied, Nordbaden

Hoffenheim

Nachdem wir am 29. Dezember 2008 zunächst die SWEG besuchten, fuhren wir anschließend noch nach Hoffenheim, um dort den RE 4838 von Heilbronn nach Mannheim festzuhalten.

Im Spätnachmittagslicht bringt die in Karlsruhe beheimatete 218 392 besagten Regionalexpress zwischen Hoffenheim und Zuzenhausen in Richtung Meckesheim.

An dieser Stelle gehen auch viele Grüße an markus.barth , den wir an diesem Tag gleich mehrmals verpassten - Und das, obwohl wir oft nur wenige Kilometer von einander entfernt standen:

noch ist es möglich
noch ist es möglich
markus.barth

Ebenfalls an diesem Tag entstand folgendes Foto von mir:
Noch ein halbes Jahr
Noch ein halbes Jahr
Jens Naber (2)

Kommentare 6

  • Tobi Poschner 15. Februar 2009, 21:06

    Super Foto!
    Schöne Farben!

    Gruß Tobi
  • Vesko 4. Februar 2009, 18:04

    Welch tolles Bild mit starken Kontrasten, gefällt mir sehr! Nur hätte ich an Deiner Stelle etwas früher ausgelöst, das ist aber Geschmackssache. Ansonsten ist der Bildaufbau herausragend mit den Feldern im Vordergrund!
  • Roman Verlohner 4. Februar 2009, 12:33

    So ein Licht im Winter muss man ausnutzen! Mich erstaunt es immer wieder, wie grün es auch im Winter im Kraichgau ist.
    Gruß Roman
  • Hartmut Sabathy 3. Februar 2009, 8:42

    super Aufnahme bei richtig tollem Wetter .. grüße hartmut
  • MichaelStengel 3. Februar 2009, 8:05

    sehr schöne Fotostelle

    lg michel
  • markus.barth 2. Februar 2009, 20:58

    vielen dank für den link und die grüsse.
    wie ich sehe, warst du am 29. auch nicht faul, aber das wetter lud wirklich zum fotofieren ein.
    auch hier fällt wieder auf, wie grün es im kraichgau winters ist.
    die aufnahme gefällt mir sehr, könnte auch ein standort für den überlangen fussballsonderzug sein.