Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
531 14

Helmut Burkard


Pro Mitglied, Graz

Herbstfrucht (1)

Leider habe ich keine Ahnung, wie dieser stachelige Strauch heißt, der jetzt im Herbst diese Früchte trägt. Sicher kann mir jemand von der FC weiterhelfen...

Es handelt sich um die "Dreiblättrige Orange" oder "Bitterzitrone" (Poncirus trifoliata). Ein großes Danke für die Bestimmung an !

6.Oktober 2009
Olympus
2 s. bei f/11.0
ISO 200
Olympus ZD 2,0/50
Polfilter
Stativ

Kommentare 14

  • Helmut Burkard 17. Oktober 2009, 22:22

    @chilidog: Danke! Ich freu mich, dass ich jetzt weiß welche Pflanze das ist!
    Und mein Blütenfoto hatte ich ganz vergessen, auch weil es meinem Festplattencrash zum Opfer gefallen war...
    LG Helmut
  • Gerlinde Weninger 7. Oktober 2009, 19:28

    Aha, eine Zitrusfrucht mit Dornen!
    Auf alle Fälle sehr schön präsentiert!
    liegrü die gerlinde
  • Bernd Haak 7. Oktober 2009, 7:36

    Hallo Helmut,

    es gibt eine Vielzahl diverser Zitrusarten. die Größe der Frucht kann auch dem Standort und/oder der pflege sprich Düngung zuzuschreiben sein. Einige Sorten vertragen jedenfalls auch etwas Frost, aber winterhart wundert mich schon. ich selbst besitze seit rd. 25 Jahren 2 Zitrusbäume (Größen 2,00 bis 1,50 breit, stehen in großen Tontöpfen, bis Mitte Oktober draußen - im winter im Wintergarten) und ernte jeweils pro Baum und Jahr 50 - 70 Früchte. Ich würde sagen mach eine Schneide- und dann eine Essprobe - du wirst sehen ich habe recht.
  • Martina Bie. 7. Oktober 2009, 7:03

    Hervorragend, Helmut! Platzierung des Zweigs mit der Frucht und Beleuchtung ergeben ein Bild, das man immer wieder anschauen muss.
    LG Martina
  • Ingeborg 7. Oktober 2009, 5:36

    mir ist es egal, ob es eine (bitter)orange oder zitrone ist: allein schon ihre leuchtende frucht ist ein echter lichtblick in der dunkler werdenden jahreszeit!
    begeisterte morgengrüße von Ingeborg
  • Detomaso 6. Oktober 2009, 21:50

    +++
  • Wolfgang Weninger 6. Oktober 2009, 20:47

    solche Früchte habe ich im Wintergarten in Hirschstetten schon gesehen, aber ich lese ja nie die Schilder darunter, sonst könnte ich dir jetzt bei diesem schönen Foto vielleicht helfen
    Servus, Wolfgang
  • Angelika El. 6. Oktober 2009, 19:19


    Denke auch, dass es die Bitterorange ist (Chin. Bitterorange....) - sie haben mal mehr mal weniger große Dornen - oder Stacheln - bin damit immer auf Kriegsfuß..
    Deine Aufnahme gefällt mir sehr gut - um die Frucht herum ist so ein grauer Belag, der durch den schwarzen HG besonders gut zur Geltung kommt - sieht klasse aus.
    Gegen eine Zitrone spricht m.E. einfach schon Form und Farbe!!!!
    MIr ist diese Pflanze immer wieder mal als Kübelpflanze aufgefallen...

    LG!
    Angelika

  • Charly 6. Oktober 2009, 19:09

    Frag mal Tante Google nach Bitterorange. Oder komm mal mit in unseren Botanischen Garten, da wachsen sie auch. Hab leider kürzlich ein Foto von ihnen gelöscht.
  • Helmut Burkard 6. Oktober 2009, 19:08

    @Eine ganz normale Zitrone kann es ja nicht sein. Der Strauch steht in meinem kleinen Gärtchen, ist winterhart und hält auch dem Frost stand...
    Die Frucht hat etwa die Größe eines Tischtennisballes.
    Die Blätter riechen auch nicht nach Zitrus.
    Beim googeln kommt dann unter Zitronenstrauch eine ganz andere Pflanze...
    Helmut
  • Charly 6. Oktober 2009, 19:01

    Ich tendiere zur Bitterorange, die stacheln auch so!
    Eine wundervolle Ablichtung ist das. Bin begeistert.
    LG charly
  • Bernd Haak 6. Oktober 2009, 18:59

    Ich weiß nicht ob deine Frage ernst gemeint ist......das ist natürlich eine Zitrone. Zitronensträcher haben Stacheln.... wenn du den Strach nur natürlich gedüngt hast, sage ich hiermit guten Appetit.
  • Marijaru 6. Oktober 2009, 18:55

    Tolle Aufnahme! Die Schärfe ist wunderbar!!!!
  • N. Krug 6. Oktober 2009, 18:48

    Tolle Aufnahme und schöne Freistellung.
    LG, Norbert