Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Antje Wagler


Free Mitglied, Berlin

Häuptling Listiger Lurch

Mein erstes Testphoto mit der eos 20D. Vorerst noch automatisch - Portraitmodus, bei 85mm Brennweite. Muss mich eben erst einfuchsen, aber es sah schon mal recht ordentlich aus. Verkleinert, etwas beschnitten, ansonsten nichts dazu getan.
Motiv: Kater "Vampy"

Kommentare 3

  • Stephan Naumann 19. Dezember 2005, 21:55

    :-) der Stabi ist doch nebensächlich, nur alle sind so Canonfixiert.........und andere Cams machen auch gute Bilder, wenn der Fotograf sie zu händeln versteht. Nur für Automatikmotus erscheint mir dieses Bild grottenschlecht. Sorry. oder Du warst einfach nur zu nahe dran oder, oder, oder.....

    :-)
  • Antje Wagler 19. Dezember 2005, 21:49

    na lass mich doch erstmal mit der cam vertraut werden, ich hab die erst seit heute, das war automatik, innenraum mit blitz. meine ersten z3-fotos willst du auch gar nicht sehen ;-)
    die dynax 7D hatte ich übrigens in der hand, aber die war mir vom handling her nicht so gefällig und von den farben auch nicht. auch wenn ich den bildstabi bei minolta sehr zu schätzen weiß.
  • Stephan Naumann 19. Dezember 2005, 21:45

    Mal im Vergleich, auch wenns böse klingt. Wenn ich Deine Bilder so ansehe, hättest Du bei Minolta bleiben sollen. Die Z3 Fotos sind echt gut und da hättest du mit der D5D oder D7D auch ne gute ( ich denke bessere ) Wahl gehabt .

    Gruß

    Stephan

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.060
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz