Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Hängebrücke in Stams

Hängebrücke in Stams

285 0

gitti windhager


Free Mitglied, neu-rum

Hängebrücke in Stams

Hängebrücke / Drahtseilbrücke in Stams (Tirol)

Baudaten 1933/35
Architekt: Johann Hörmann aus Mötz, Landesingenieur Heinrich

Dieser Drahtseilsteg überspannt den Inn als Hängebrücke mit einer Stützweite von 93,70 m. Die zwei Drahtseile, deren Verankerung am rechten und linken Ufer einbetoniert ist, werden über Pylonen aus Natursteinmauerwerk geführt, deren Durchgangsbreite 1,1 m beträgt und die mit einem kleinen Dach versehen sind. Die Gehbahn, die mit seitlichen Begrenzungskanthölzern versehen ist, wird durch Maschendraht gesichert, der hölzerne Handlauf ist an den Hängestangen befestigt.
Bemerkenswert ist sowohl die Länge als auch die besondere Form der Stabilisierung.

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Klicks 285
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot SX50 HS
Objektiv Unknown 4-215mm
Blende 4
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 4.3 mm
ISO 160