Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Joerg Issner


Free Mitglied, eigenem Willen

goin up cato zulu

loc. Nago / Gardasee

Kommentare 5

  • Gernot Mayr 13. Januar 2006, 14:54

    hi jörg

    schwer zu sagen wie die ruine liegt, mir kommts schon ein wenig gedreht vor... aber grundsätzlich ists eh egal.

    bei der schwierigkeit geb ich Dir recht. die schwersten touren schauen oft auf den bildern einfach aus und umgekehrt.

    übrigens, nette bilder auf Deiner homepage! womit die frage ob man bei der arnsteinhöhle auch im winter klettern kann beantwortet wäre. :)

    lg
    Gernot
  • Joerg Issner 12. Januar 2006, 15:49

    hi gernot!
    do gib i da recht oba andererseits is es oh schwer a hohe schwierigkeit am bild festzuhalten - in dem fall is ollerdings nix überzogenes drauf - die flucht vom berg würde des vermuten lassen oba wennst die linien im hintergrund vo da burgfassade anschaust sicht ma das i do kaum überzogn hob!

    pfiatdi dajogl
  • Gernot Mayr 12. Januar 2006, 15:19

    Wird die Kamera entsprechend gedreht, wird auch aus der flachsten Route eine 8a. :)
  • Joerg Issner 30. September 2005, 14:54

    hi paule! jo eignet si wirklich guad weils glei daneba son stein gibt zum rüberfotografieren oh für die "armen" mit nur n 3 fach zoom :~) . Normal versuch i ja n großen Bogn um nago & massone zu machn weil afoch zu abgeschmiert selbst in den hoh´n schwierigkeiten, war aber mit arco aspiranten unterwegs & da finde ich muß man´s mal sehen - is aber echt lustig im a Sektor hängen soviele Seile kreuz & quer wennst da n fettn abgang machst mußt eigentlich hauptsächlich drauf ufpassa das´d ned strangulierst.

    pfiatdigod
    dajogl
  • Paul Dittmer 30. September 2005, 14:28

    aaah... nago
    ist doch die route, die auch im kletterführer als fotoroute ausgeschreiben ist. habe ich natürlich auch gemacht
    klettergruß, paule