Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

P. Mück


Free Mitglied

Glücklich sein

Glücklich sein, dass ist ein Zustand, in dem im Grunde jeder von uns sein will. Die Frage woraus das Glück und der Zustand des Glücklich-Seins besteht, hat sich deshalb wohl jeder schon einmal gestellt. Die häufigsten Antworten darauf sind, bei guter Gesundheit zu sein oder ein gewisses Vermögen zu besitzen.
Das Geld glücklich machen soll, wird uns zur Zeit immer häufiger vor Augen geführt. Viele Menschen suchen ihr Glück im Kaufhaus oder versuchen sich glücklich zu sparen, in der Vorstellung, dass das Glück nur wenige Euros entfernt sei.
Die Tatsache, dass ausgerechnet Buddhistische Bettelmönche, die über keinerlei Besitz verfügen, die glücklichsten Menschen der Welt sind, ist deshalb für viele nur schwer nachvollziehbar.
Warum sind es nicht die Milliardäre, die so glücklich sind? Wo sie doch so schrecklich viel Geld haben?
Ist Glück vielleicht doch nicht käuflich?
Für mich heißt Glücklich sein sich auf das Positive, das in allem, was man sieht, hört, macht, fühlt und riecht, steckt, zu konzentrieren. Wenn ich mir bewusst werde, wie viele Gründe es gibt, glücklich zu sein, bin ich es auch! Durch diesen Zustand des Glücklich-Seins kommt man schnell in den Zustand der allumfassenden, bedingungslosen Liebe.
Man liebt alles gleich stark, den Grashalm so wie den Freund oder die Freundin. Mit der Zeit wird man so zu einem Magneten, der Gutes anzieht, denn wer ist nicht gerne in der Nähe eines liebenden und glücklichen Menschen…
Einer der größten Feinde des Glückes ist der Zweifel. Bezweifelt man sein Glück, so konzentriert man sich wieder auf das Negative. Natürlich sollte man sich auch dessen bewusst sein, denn oft steckt auch in Situationen oder Dingen, die auf den ersten Blick negativ erscheinen, etwas Positives! Zudem haben wir als Menschen ja die Möglichkeit, Negatives durch Liebe in Positives zu wandeln.
Ps.: Glück ist ansteckend :-)
©Peter Mück

Kommentare 14

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.529
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten